Gratis-Download

In 7 Schritten zur rechtssicheren Kündigung! Das Kündigungsschutzgesetz besagt, dass Sie einem Mitarbeiter nur dann kündigen dürfen, wenn dies aus...

Jetzt downloaden

Manipulationen bei der Zeiterfassung durch Arbeitnehmer rechtfertigen Kündigung

0 Beurteilungen
Kündigung
Urheber: Joachim Lechner | Fotolia

Erstellt:

Wer bei seiner Arbeitszeiterfassung betrügt, der muss nach einem Urteil des Hessischen Landesarbeitsgerichts (LAG) mit einer fristlosen Kündigung seines Arbeitgebers rechnen.

Vorsätzliche Manipulation bei der Arbeitszeiterfassung rechtfertigt auch bei langjährigen Mitarbeitern eine fristlose Kündigung.

Das hat das Hessische LAG im Fall eines 46 Jahre alten Angestellten entschieden, der seit mehr als 25 Jahren im Unternehmen beschäftigt war.

Beim Verlassen seines Arbeitsplatzes wegen privater Arbeitsunterbrechungen wurde der Mann dabei beobachtet, wie er den Chip für das Zeiterfassungsgerät in seiner Geldbörse ließ und zusätzlich mit seiner Hand abschirmte.

Eine Kontrolle durch seinen Chef ergab, dass der Kläger sich auf diese Weise in 6 Wochen bezahlte Pausen von insgesamt mehr als 3,5 Stunden erschlichen hatte.

Sowohl das Arbeitsgericht (ArbG) Gießen als auch das Hessische LAG hielt die fristlose Kündigung wegen Arbeitszeitbetrugs für gerechtfertigt.

Da die Zeiterfassung ein Tonsignal abgibt, wenn ein Mitarbeiter sich an- oder abmeldet, sei ein Versehen des Klägers ausgeschlossen. Dieser habe bewusst nur so getan, als würde er die Anlage bedienen.

Dem Arbeitgeber sei es wegen des vorsätzlichen Betrugs nicht zumutbar, nur mit einer Abmahnung zu reagieren.

Der Vertrauensbruch wiege schwerer als die lange Betriebszugehörigkeit, heißt es in einer Gerichtsmitteilung. Eine Revision zum Bundesarbeitsgericht wurde demnach nicht zugelassen.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
41 Beurteilungen
13 Beurteilungen
59 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Neueste Rechtsentscheidungen mit Empfehlungen für Ihre Personalarbeit

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Die neuesten Arbeitsrecht-Urteile und was diese für Ihre Arbeit bedeuten