Gratis-Download

In 7 Schritten zur rechtssicheren Kündigung! Das Kündigungsschutzgesetz besagt, dass Sie einem Mitarbeiter nur dann kündigen dürfen, wenn dies aus...

Jetzt downloaden

Private Ausdrucke am Firmen-PC – Kündigung

0 Beurteilungen
Arbeitsrecht Kündigung

Von Günter Stein,

Die Frage: Bei einer Server-Wartung haben wir mehr oderweniger zufällig herausgefunden, dass eine Mitarbeiterin aus der Buchhaltung rund 120 Seiten privat ausgedruckt hat. Nun überlegen wir, ihr zu kündigen. Ist das möglich – oder muss ein solches Vergehen erst abgemahnt werden?

Kündigung: Streng genommen dreifacher Diebstahl

Die Antwort: Streng genommen handelt es sich hier gleich um einen dreifachen Diebstahl. Das Papier, der Toner und die Arbeitszeit. 120 Seiten sind ja kein Pappenstil. Das haben in einem ähnlichen Fall auch die Richter am Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein so gesehen und die fristlose Kündigung einer Arbeitnehmerin zugelassen, die insgesamt 138 Seiten privat im Büro ausgedruckt hat. Das Gericht bestätigte die Ansicht des Arbeitgebers, der in diesem Verhalten eine schwerwiegende Pflichtverletzung sah.

Gerade der Umfang der während der Arbeitszeit vorgenommenen privaten Ausdrucke rechtfertige auch eine außerordentliche Kündigung (LAG Schleswig-Holstein, Urteil vom 15.07.2009, Az. 3 Sa 61/09). Ich empfehle Ihnen aber, neben der fristlosen Kündigung hilfsweise auch eine ordentliche Kündigung auszusprechen. Sicher ist sicher.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
41 Beurteilungen
13 Beurteilungen
61 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Neueste Rechtsentscheidungen mit Empfehlungen für Ihre Personalarbeit

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Die neuesten Arbeitsrecht-Urteile und was diese für Ihre Arbeit bedeuten