Gratis-Download

In 7 Schritten zur rechtssicheren Kündigung! Das Kündigungsschutzgesetz besagt, dass Sie einem Mitarbeiter nur dann kündigen dürfen, wenn dies aus...

Jetzt downloaden

Vollzeit- und Teilzeitkräfte bei betriebsbedingter Kündigung

0 Beurteilungen
Arbeitsrecht Kuendigung

Von Günter Stein,

Bei einer betriebsbedingten Kündigung brauchen sie nicht nur einen Kündigungsgrund, sie müssen auch unter allen vergleichbaren Mitarbeitern eine Sozialauswahl vornehmen.

Gekündigt wird dann dem Mitarbeiter, den die Kündigung am wenigsten hart trifft. Vergleichbar sind dabei alle austauschbaren Mitarbeiter.

Wichtig hierbei: Vollzeiter und Teilzeiter sind untereinander grundsätzlich vergleichbar. Eine unterschiedliche Behandlung kommt nur bei Vorliegen eines sachlichen Grundes in Betracht. Ein solcher liegt z. B. vor, wenn der frei werdende Arbeitsplatz nur für Vollzeit-, nicht hingegen für Teilzeitkräfte in Betracht kommt.

Prüfen Sie hier sorgfältig! Denn stellt sich heraus, dass Sie den Kreis vergleichbarer Arbeitnehmer objektiv zu eng gezogen haben, wird vermutet, dass die Sozialauswahl im Ergebnis fehlerhaft ist. Und das macht Ihre Kündigung unwirksam!

TIPP: Die Abgrenzung ist oft schwierig; 100%ige Sicherheit gibt es so gut wie nie. Deswegen sollten Sie den Kreis der vergleichbaren Mitarbeiter im Zweifel eher zu weit als zu eng ziehen.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
41 Beurteilungen
13 Beurteilungen
61 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Neueste Rechtsentscheidungen mit Empfehlungen für Ihre Personalarbeit

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Die neuesten Arbeitsrecht-Urteile und was diese für Ihre Arbeit bedeuten