Gratis-Download

In 7 Schritten zur rechtssicheren Kündigung! Das Kündigungsschutzgesetz besagt, dass Sie einem Mitarbeiter nur dann kündigen dürfen, wenn dies aus...

Jetzt downloaden

Zu spät krankgemeldet: Kündigung

0 Beurteilungen
Alttext zum Bild

Von Günter Stein,

Der Fall: Ein seit fast 15 Jahren beschäftigter Arbeitnehmer war innerhalb von\n15 Monaten 4-mal nicht zur Arbeit gekommen und hatte seinen Arbeitgeber erst mittags darüber informiert, dass er krank war. In den ersten 3 Fällen mahnte der Arbeitgeber ihn deshalb ab und wies ihn darauf hin, dass er sich morgens vor Arbeitsbeginn krankmelden müsse. Nach dem 4. Vorfall kündigte der Arbeitgeber.

Die Entscheidung: Die Kündigung war berechtigt – trotz der langjährigen Betriebszugehörigkeit und obwohl der Mitarbeiter Vater von 7-jährigen Drillingen war. Nach 3-maliger vergeblicher Abmahnung durfte der Arbeitgeber davon ausgehen, dass der Mitarbeiter auch in Zukunft durch verspätete Krankmeldung gegen seine Pflichten verstoßen würde. Erschwerend kam hinzu, dass die verspäteten Krankmeldungen zu Betriebsstörungen führten. Der Arbeitgeber konnte die Einsatzpläne nicht mehr ändern. Die Kollegen mussten die Arbeit des ausgefallenen Mitarbeiters deshalb mit erledigen. Das musste der Arbeitgeber auf Dauer nicht hinnehmen (LAG Hamm, 2.9.2005, 13 Sa 991/05).

Beachten Sie: Unabhängig von der Krankmeldung sind Ihre Mitarbeiter verpflichtet, Ihnen bei Arbeitsunfähigkeit von mehr als 3 Tagen spätestens am darauf folgenden Arbeitstag eine ärztliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorzulegen (§ 5 EFZG). Auch Verstöße hiergegen können nach wiederholter vergeblicher Abmahnung die Kündigung rechtfertigen.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
57 Beurteilungen
29 Beurteilungen
114 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Neueste Rechtsentscheidungen mit Empfehlungen für Ihre Personalarbeit

Die neuesten Arbeitsrecht-Urteile und was diese für Ihre Arbeit bedeuten

In weniger als 10 Minuten zum rechtssicheren Arbeitszeugnis

Jobs