Gratis-Download

Nutzen Sie jetzt gratis unsere Muster-Arbeitsverträge für Ihre Teilzeitkräfte und Aushilfen, Minijobber, kurzfristig beschäftigte Aushilfen und...

Jetzt downloaden

Versäumen Sie nicht die Frist bei der Einstellung neuer Mitarbeiter!

0 Beurteilungen
Arbeitsrecht Fristen

Von Günter Stein,

2011 wird das Jahr des Fachkräftemangels! Nutzen Sie jede Chance, um anderen Unternehmen immer einen Schritt voraus zu sein und sich schnell die Besten der Besten zu angeln: Warten Sie bei einer geplanten Einstellung daher erst gar nicht auf die Zustimmung Ihres Betriebsrats.

Das kann Sie im schlimmsten Fall die Fachkraft kosten! Aufgepasst! Nach § 100 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) können Sie bei dringender Erforderlichkeit einen neuen Mitarbeiter auch sofort – ohne Zustimmung Ihres Betriebsrats – einstellen. Zumindest vorläufig. In diesem Fall genügt es, wenn Sie Ihren Betriebsrat über die anstehende Einstellung informieren.

Welche Fristen Sie bei Neueinstellung und Kündigung beachten müssen

Aber jetzt kommt es: Lehnt Ihr Betriebsrat die Einstellung innerhalb einer Woche ab, haben Sie nur 3 Tage Zeit, um beim Arbeitsgericht die Ersetzung der Zustimmung des Betriebsrats zu beantragen! Versäumen Sie diese Frist, müssen Sie die Einstellung rückgängig machen! Und Ihre Fachkraft? Verloren! So wie Sie nicht um die Einstellung von Fachkräften herumkommen, werden Sie auch Kündigungen in 2011 nicht immer vermeiden können. Auch hier gilt höchste Vorsicht bei den Fristen: Hat der Betriebsrat gegen eine außerordentliche Kündigung Bedenken, so hat er Ihnen diese unter Angabe der Gründe unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von drei Tagen, schriftlich mitzuteilen (§ 102 Absatz 2 BetrVG). Äußert er sich innerhalb dieser Frist nicht, gilt seine Zustimmung zur Kündigung als erteilt!

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Neueste Rechtsentscheidungen mit Empfehlungen für Ihre Personalarbeit

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Die neuesten Arbeitsrecht-Urteile und was diese für Ihre Arbeit bedeuten