Gratis-Download

Nutzen sie diese Übersicht der sieben Zeugnis-Bausteine, damit Sie wissen, wie Sie Zeugnisse an Ihre Mitarbeiter formal korrekt strukturieren. So...

Jetzt downloaden

Die beste Schlussformel fürs Zeugnis, wenn Sie nicht „Danke“ sagen möchten

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Die Leserin schreibt: „Ich habe gelesen, dass man nach einem neuen Urteil im Zeugnis keine Dankformel mehr verwenden muss, wenn man als Arbeitgeber nicht möchte. Aber was schreibt man stattdessen?“

 

Die Antwort: Mit dem Urteil haben Sie Recht. Die höchsten deutschen Arbeitsrichter haben kürzlich entschieden: Es besteht keine Pflicht des Arbeitsgebers, persönliche Empfindungen wie etwa Dank in ein Arbeitszeugnis aufzunehmen. Der Dank des Arbeitgebers an den Mitarbeiter ist damit kein notwendiger Bestandteil eines Arbeitszeugnisses (BAG, Urteil vom 11.12.2012, 9 AZR 227/11). Konkret heißt dies:

 

Schluss mit der Heuchelei: Dank nur, wem Dank gebührt

Möchten Sie also keine Dankesformel ins Zeugnis aufnehmen, reicht es, wenn Sie schreiben:
„Herr /Frau… scheidet zum xx.xx.xx aus (z. B.) betriebsbedingten Gründen aus unserem Unternehmen aus.“

Diese Formulierung hielt das BAG im entschiedenen Fall für ausreichend.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
7 Beurteilungen
58 Beurteilungen
41 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Neueste Rechtsentscheidungen mit Empfehlungen für Ihre Personalarbeit

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Die neuesten Arbeitsrecht-Urteile und was diese für Ihre Arbeit bedeuten