Gratis-Download

Nutzen sie diese Übersicht der sieben Zeugnis-Bausteine, damit Sie wissen, wie Sie Zeugnisse an Ihre Mitarbeiter formal korrekt strukturieren. So...

Jetzt downloaden

Was hinter diesen 4 Zeugnisformulierungen wirklich steckt!

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Sie haben ein Arbeitnehmerzeugnis vor sich liegen und eine dieser Formulierungen steht drin: „Ohne Tadel“, „nicht unbedeutende Erfolge“, „nicht ohne Geschick“ oder „die Zusammenarbeit verlief ohne Beanstandungen“?

 

Dann schauen Sie doch mal, was wirklich dahintersteckt:

ZeugnisformulierungWas wirklich dahinter steckt
Ohne TadelEs gab keinen Grund zum Lob
Erzielte nicht unbedeutende Erfolge... aber auch keine bedeutenden
Steigerte den Absatz nicht unbeträchtlich
... aber verkaufte keine großen Mengen
Nicht ohne Geschick... aber auch nicht mit Geschick
Die Zusammenarbeit verlief ohne Beanstandungen
... aber zufrieden waren wir nicht.

 

 

Fazit:
Die Verneinung des Gegenteils klingt gut, ist aber im Zeugnis nicht als Lob gemeint. Ein häufig genutztes Mittel, schlechte Mitarbeiter entsprechend zu beurteilen.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
7 Beurteilungen
61 Beurteilungen
41 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Neueste Rechtsentscheidungen mit Empfehlungen für Ihre Personalarbeit

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Die neuesten Arbeitsrecht-Urteile und was diese für Ihre Arbeit bedeuten