Gratis-Download

Wie Sie die 11 häufigsten Irrtümer und Arbeitgeberfallen sicher umgehen. Denn die Fehler liegen im Detail. Und das kann teuer für Ihr Unternehmen...

Jetzt downloaden

Weshalb Überstunden bei einer Teilzeitbeschäftigung in Elternzeit ein Fallstrick sein können

0 Beurteilungen

Erstellt:

Mitarbeiter, die Elternzeit in Anspruch nehmen, dürfen während der Elternzeit die sogenannte Elternteilzeit in Anspruch nehmen und maximal 30 Std./Woche arbeiten. Entweder beim eigenen Arbeitgeber oder, falls dieser keinen Teilzeitarbeitsplatz zur Verfügung stellen kann, auch woanders. Doch Achtung:

 

Wenn Sie einen Elternteilzeiter beschäftigen, achten Sie darauf, dass Ihr Mitarbeiter eine regelmäßige Überschreitung der Höchstgrenze von 30 Wochenarbeitsstunden unbedingt vermeidet. Denn schließen Sie eine solche Vereinbarung ab, entfällt damit die Zulässigkeitsvoraussetzung für die Inanspruchnahme der Elternzeit nach § 15 Absatz 4 BEEG. Folge daraus ist, dass Ihr Mitarbeiter keinen Anspruch auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz mehr hat, § 1 Absatz 1 Nr. 4 in Verbindung mit § 1 Absatz 6 BEEG.

 

Überstunden, die während der Teilzeittätigkeit anfallen, dürfen allerdings geleistet werden, solange sie nicht nachhaltig und von Dauer sind. Entscheidend ist die vertraglich vereinbarte regelmäßige Arbeitszeit. Danach darf die Pflicht zur Arbeitsleistung 30 Wochenstunden im monatlichen Durchschnitt und unter Beachtung der jeweiligen Ausgleichszeiträume nicht überschreiten. Dabei ist es egal, ob sich die Pflicht zur Arbeitsleistung aus einem Tarifvertrag, einer Betriebsvereinbarung, einem Einzelarbeitsvertrag oder einer anderen für den betroffenen Elternteil geltenden betrieblichen Regelung ergibt.
Deshalb also: Augen auf bei der Arbeitszeit!

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Neueste Rechtsentscheidungen mit Empfehlungen für Ihre Personalarbeit

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Die neuesten Arbeitsrecht-Urteile und was diese für Ihre Arbeit bedeuten