Gratis-Download

Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die zwischen 450,01 € und 850 € monatlich verdienen, befinden sich automatisch in der sogenannten Gleitzone. Für diese...

Jetzt downloaden

Aushilfen: Welche Meldepflichten habe ich bei Studenten?

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Frage: Ich plane, in den Semesterferien im Februar einen Studenten als Aushilfe zu beschäftigen. Was muss ich im Hinblick auf Meldungen zur Sozialversicherung beachten?

Aushilfen: Was Sie bei Studenten beachten müssen

Antwort: Für Studenten, die einer rentenversicherungspflichtigen Beschäftigung in Ihrem Unternehmen nachgehen, beachten Sie die üblichen Meldevorschriften:

  1. Sie müssen die studentischen Mitarbeiter wie alle anderen Beschäftigten auch bei der zuständigen Einzugsstelle an- und abmelden. Zuständige Einzugsstelle ist die Krankenkasse, bei welcher der Student kranken- bzw. familienversichert ist. Ist der Mitarbeiter bei keiner Krankenkasse versichert, ist diejenige zuständig, bei der er zuletzt versichert war. Lässt sich eine solche letzte Versicherung nicht bestimmen, erstatten Sie die Meldungen an eine wählbare Krankenkasse.
  2. Sie erstatten, falls erforderlich, Unterbrechungsmeldungen und Jahresmeldungen.

 

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht