Gratis-Download

Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die zwischen 450,01 € und 850 € monatlich verdienen, befinden sich automatisch in der sogenannten Gleitzone. Für diese...

Jetzt downloaden

Darf ich Teilzeitkräfte zu ganztägigen Fortbildungen verpflichten?

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Frage: Demnächst finden in meinem Unternehmen mehrere ganztägige Schulungen statt. Die Weiterbildung ist für alle Mitarbeiter wegen der Einführung einer neuen Unternehmenssoftware dringend erforderlich.

Diejenigen meiner Mitarbeiter, die nur einen halben Tag arbeiten, sind aber der Ansicht, sie müssten auf Grund ihrer Arbeitszeit nicht an Schulungen teilnehmen, die den ganzen Tag andauern. Ist das richtig?

Wann Teilzeitkräfte an Weiterbildungen teilnehmen müssen

Antwort: Sie dürfen auch von Ihren Halbtagskräften verlangen, dass sie an ganztägigen notwendigen Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen. Ausnahme: In einem einschlägigen Tarifvertrag, einer Betriebsvereinbarung oder im Arbeitsvertrag wurde etwas anderes vereinbart. Dies sollten Sie abklären, bevor Sie Ihre Halbtagskräfte zur Teilnahme an den Schulungen verpflichten.

Teilzeitkräfte: Freizeitausgleich für Fortbildungsmaßnahmen

Achtung: Sofern die vereinbarte Arbeitszeit eines Mitarbeiters durch eine Fortbildungsmaßnahme überschritten wird, müssen Sie durch Vergütung/ Freizeit für Ausgleich sorgen.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht