Gratis-Download

Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die zwischen 450,01 € und 850 € monatlich verdienen, befinden sich automatisch in der sogenannten Gleitzone. Für diese...

Jetzt downloaden

Ende der Semesterferien: Prüfen Sie jetzt Ihre studentischen Aushilfen

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Frage: Ein Student hat bei uns die gesamten Semesterferien gearbeitet. Er soll nun – mit etwas reduzierter Arbeitszeit – weiter in unserem Unternehmen arbeiten. Wird er so ein voll versicherungspflichtiger Mitarbeiter?

Antwort: Studenten, die mehr als 20 Wochenstunden arbeiten, sind grundsätzlich nur dann beitragsfrei in der Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung, wenn sie in den Semesterferien arbeiten. Die Versicherungsfreiheit eines Studenten in der Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung endet zu dem Zeitpunkt, zu dem absehbar ist, dass eine Beschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mehr als 20 Stunden über die Semesterferien hinaus andauert.

Die Rechtsprechung geht allerdings bei einem Überschreiten von bis zu maximal 2 Wochen davon aus, dass das Erscheinungsbild als Student nicht beeinträchtigt wird und damit die Beschäftigung noch versicherungsfrei bleibt (so z. B. das Bundessozialgericht (BSG) in der Entscheidung vom 23.2.1988, AZ: 12 RK 36/87).

Wichtig: Auch während der Vorlesungszeit darf ein Student mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten, wenn er dies zu Zeiten tut, zu denen keine Vorlesungen stattfinden (also abends oder am Wochenende).

Tipp: Soll ein Student über die Semesterferien hinaus im Unternehmen arbeiten, erkundigen Sie sich, mit welcher Arbeitszeit dies geschehen soll. Machen Sie evtl. auch die jeweiligen Vorgesetzten darauf aufmerksam, dass die Gefahr der Versicherungspflicht besteht, wenn der Student außerhalb der Semesterferien zu viel bzw. zu Zeiten arbeitet, in denen auch Vorlesungen stattfinden (könnten).

 

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht