Gratis-Download

Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die zwischen 450,01 € und 850 € monatlich verdienen, befinden sich automatisch in der sogenannten Gleitzone. Für diese...

Jetzt downloaden

Teilzeitkräfte: Altersteilzeit und Erwerbsminderungsrente - Wie verhält sich das?

1 1 Beurteilungen
Lohn Gehalt Aushilfe

Von Günter Stein,

Die Frage: Wir haben eine schwer behinderte Mitarbeiterin, die aus gesundheitlichen Gründen nur noch 15,6 Wochenstunden arbeitet. Sie hat vor, in Altersteilzeit zu gehen (Blockmodell) und gleichzeitig möchte sie Erwerbsminderungsrente beantragen.

Was müssen wir beachten? Beeinflusst die Erwerbsminderungsrente in irgendeiner Weise die ATZ-Berechnung? Der Deuten Rentenversicherung Bund meinte zu unserer Mitarbeiterin, dass sich diese bei uns erst mal erkundigen sollte, ob Erwerbsunfähigkeitsrente laut Arbeitsvertrag ausgeschlossen sei, bzw. in diesem Falle gekündigt würde. Was mir auch nicht ganz klar war – haben einige Arbeitgeber so einen Punkt im Arbeitsvertrag? Was macht das für einen Sinn?

Teilzeitkräfte: Was bei Erwerbsminderung berücksichtigt wird

Die Antwort: Nach § 96 a SGB VI ist auf eine Rente wegen Erwerbsminderung sowohl das gezahlte Teilzeitarbeitsentgelt (brutto) als auch der gezahlte Aufstockungsbetrag (brutto = netto) zu berücksichtigen. (Der Arbeitgeber sollte also beide Entgeltkomponenten getrennt bescheinigen.)

Teilzeitkräfte: Möglichkeiten zur Einsparung von Wertguthaben

Kommt es während der Altersteilzeitarbeit (Atz) zur Zubilligung einer Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung und wird die versicherungspflichtige Beschäftigung in reduziertem Umfang weiterhin ausgeübt, besteht ab diesem Zeitpunkt eine neue bisherige Arbeitszeit. Für die sich anschließende Freistellungsphase bestehen folgende Möglichkeiten der Einsparung von Wertguthaben:

  • spiegelbildlich: jeweils bemessen an den unterschiedlichen bisherigen Arbeitszeiten in der Arbeitsphase
  • durchschnittlich: bemessen aus den unterschiedlichen bisherigen Arbeitszeiten in der Arbeitsphase
  • nach dem letzten niedrigeren Arbeitsentgelt: das verbleibende Wertguthaben ist im Rahmen eines sog. Störfalls zu verbeitragen.


- Anzeige -

Jetzt können Ihnen bei der Umsatzsteuer nie mehr teure Fehler passieren!

Möglich macht es der neue Gratis-Ratgeber „Die 20 häufigsten Umsatzsteuer-Fallen – Wie Sie Ihr Unternehmen 2010 davor schützen“.

Dieser Ratgeber kommt GRATIS zu Ihnen – bequem per Sofort-Download – wenn Sie jetzt hier klicken! Ihr Vorteil:

Steuernachzahlungen? Nicht bei Ihnen! Denn in diesem wichtigen Gratis-Ratgeber finden Sie konkrete Tipps und Handlungsanleitungen für Ihre rechtliche Absicherung. Mehr noch:

Im Spezialteil geht es um das Thema: „So will der Fiskus 2010 prüfen – und SO schützen Sie sich vor dem Verlust des Vorsteuerabzugs.“

Sie sehen: Dieser Ratgeber ist geldwert. Im wahrsten Sinne des Wortes. Und das Beste:

Er ist GRATIS für Sie. Denn versprochen: Wenn Sie jetzt hierklicken kommt der Steuer-Spezial-Ratgeber „Die 20 häufigsten Umsatzsteuer-Fallen – Wie Sie Ihr Unternehmen 2010 davor schützen “GRATIS und bequem per Sofort-Download zu Ihnen. Klicken Sie jetzt einfach hier.


Teilzeitkräfte: Tipps im Merkblatt der Bundesagantur für Arbeit

Tipp: Das Merkblatt 14 „Gleitender Übergang in den Ruhestand" der Bundesagentur für Arbeit gibt weitere Hinweise. Sie finden es im Downloadbereich der Bundesagentur für Arbeit. Was die Frage nach der arbeitsvertraglichen Regelung betrifft, so gibt es vor allem im öffentlichen Dienst Regelungen wie:

„Das Arbeitsverhältnis endet, ohne dass es einer Kündigung bedarf, in jedem Fall mit Vollendung des 65. Lebensjahres bzw. in dem Monat, der dem Monat darauf folgt, in welchem der Mitarbeiter einen Bescheid über die Gewährung von Altersruhegeld oder Erwerbsunfähigkeitsrente erhält.“

Allerdings gilt hier:

„Es ist nicht gerechtfertigt, dass das Arbeitsverhältnis beendet wird, wenn die Erwerbsunfähigkeitsrente nur befristet gewährt wird."

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht