Gratis-Download

Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die zwischen 450,01 € und 850 € monatlich verdienen, befinden sich automatisch in der sogenannten Gleitzone. Für diese...

Jetzt downloaden

Was Sie bei jungen Mitarbeitern beachten müssen

0 Beurteilungen
Lohn und Gehalt Besonderheiten Schüler

Von Günter Stein,

Viele Betriebe stellen sich in den großen Ferien dieselb Frage: Dürfen Schüler mit leichten Tätigkeiten betraut werden und was muss dabei beachtet werden?

Kinder zwischen 13 und 15 Jahren dürfen mit Einwilligung der Eltern (bzw. Personensorgeberechtigten) leichte und für sie geeignete Arbeiten bis zu 2 Stunden täglich (in der Landwirtschaft bis zu 3 Stunden täglich) ausüben.

Nicht arbeiten dürfen Schüler dieser Altersgruppe zwischen 18 und 8 Uhr sowie vor und während der Unterrichtszeiten, § 5 Jugendarbeitsschutzgesetz. Für die Besteuerung gibt es keinerlei

Besonderheiten gegenüber anderen Arbeitnehmern. Der Schüler muss eine Lohnsteuerkarte vorlegen. Auch sozialversicherungsrechtlich müssen Sie gegenüber den übrigen Mitarbeitern nur eine Ausnahme beachten: Schüler allgemeinbildender Schulen, die während der Ferien arbeiten, sind in der Arbeitslosenversicherung versicherungsfrei.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht