Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und...

Jetzt downloaden

Diskriminierungsentschädigung als Abfindungsersatz: So geht es

0 Beurteilungen
Abfindung Abfindungsersatz Diskriminierungsentschä

Von Günter Stein,

Arbeitnehmer, die freiwillig aus dem Betrieb ausscheiden, erhalten oft eine Abfindung. Das Problem dabei ist: Die Abfindung ist zu versteuern. Außerdem kann die Agentur für Arbeit eine Sperrzeit gegen den Mitarbeiter verhängen. Etwa, wenn er einen Aufhebungsvertrag, der eine Abfindung vorsieht, unterschreibt.Tipp:

Die Lösung: Hier kann Ihnen eine „Umetikettierung“ helfen: Sie bezeichnen die Abfindung diesmal nicht als Abfindung, sondern als Entschädigung im Sinne des AGG. Diese ist nämlich steuerfrei und eine Sperrzeit wird auch nicht verhängt.

Abfindung - Vorsicht ist geboten

Diese Variante kann nur funktionieren, wenn zumindest Anhaltspunkte für eine Diskriminierung darstellbar sind. Anderenfalls setzen Sie sich der Gefahr einer Nachforderung von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen aus.

Abfindung - Dieses Problem können Sie durch einen Vergleich elegant lösen:

Eine Entschädigung laut AGG gibt es dann, wenn der Arbeitnehmer eindeutige Indizien darlegen kann, die auf eine Diskriminierung seiner Person schließen lassen. So etwas lässt sich aber fast immer darlegen. Sie als Arbeitgeber müssten sich dann entlasten; das kann schwierig und langwierig sein. Also schließen Sie einen Vergleich. Darin verpflichten Sie sich, eben die besagte „Entschädigung“ zu zahlen.

Tipp:

Die Deklaration einer tatsächlichen Abfindung als Diskriminierungsentschädigung ist sehr heikel: Bei Anhaltspunkten für eine mögliche Diskriminierung bestehen aber zulässige Gestaltungsmöglichkeiten. Nutzen Sie diese einfach!

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht