Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und...

Jetzt downloaden

Dürfen Arbeitnehmer bei fehlendem Lohn die Arbeit verweigern?

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Die Frage: Da uns ein Großauftrag kurzfristig gekündigt wurde und zudem noch einige Zahlungen von Kunden offen sind, können wir nun bereits seit ca. 9 Wochen keinen Lohn mehr zahlen. Obwohl es sich nur um einen vorübergehenden Engpass handelt (Folgeaufträge sind bereits abgeschlossen), haben vereinzelt Mitarbeiter erklärt, so lange nicht mehr zu arbeiten, bis sie „Geld sehen“. Wenn wir die Vergütung nun in voraussichtlich spätestens 2 Wochen nachzahlen, können wir dann den Lohn für die Zeit der Arbeitsverweigerung einbehalten?

Die Antwort: Ihre Arbeitnehmer haben hier von einem zulässigen Zurückbehaltungsrecht Gebrauch gemacht. Sie behalten dabei trotz Arbeitsverweigerung ihren vollen Lohnanspruch, wenn es sich um einen erheblichen Zahlungsrückstand handelt. Was erheblich ist, schwankt von Arbeitsgericht zu Arbeitsgericht. Das neue Urteil spricht von 3 Monaten – 2 Monaten sind aber auch schon von den Gerichten „anerkannt“ worden.

Fazit: Sie müssen also den ganzen Lohn zahlen.

TIPP:

Vielleicht können Sie Ihre Mitarbeiter zumindest mit Teilzahlungen wieder vorzeitig an den Arbeitsplatz zurücklocken? Das kann psychologisch gesehen Wunder wirken.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht