Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und...

Jetzt downloaden

Keine Lohnsteuerkarte 2011

0 Beurteilungen
Lohnsteuerkarten

Von Günter Stein,

Für 2011 erhalten Ihre Mitarbeiter erstmals keine neuen Lohnsteuerkarten. Denn künftig sollen Sie die auf der Lohnsteuerkarte enthaltenen Daten auf elektronischem Weg (ELStAM) bekommen. Das ELStAM-Verfahren wird aber voraussichtlich erst 2012 starten. In 2011 gehen Sie daher so vor:

 

  • Heben Sie die Lohnsteuerkarten 2010 auf. Sie dürfen sie nicht vernichten. Arbeiten Sie weiter mit den auf dieser Lohnsteuerkarte enthaltenen Daten.
  • Ihrem Mitarbeiter händigen Sie die Lohnsteuerkarte nur bei Beschäftigungsende oder (vorübergehend) aus, wenn er beim Finanzamt Änderungen eintragen lassen will (z.B. Kinder, Freibeträge).
  • Mitarbeiter, die 2011 erstmals eine Lohnsteuerkarte benötigen, bekommen auf Antrag eine Ersatzbescheinigung vom Finanzamt. Ausnahme: Bei ledigen Auszubildenden können Sie nach Steuerklasse I abrechnen, sofern der Mitarbeiter Ihnen seine steuerliche Identifikationsnummer, Geburtsdatum und Religionszugehörigkeit mitteilt und schriftlich bestätigt, dass es sich um das erste Arbeitsverhältnis handelt.

© artpost - Fotolia.com #2289351

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht