Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und...

Jetzt downloaden

Lohnabrechnung: Berufsausbildungsbeihilfe - Geld für Ihre Azubis von der Arbeitsagentur

0 Beurteilungen
Berufsausbildungsbeihilfe Lohnabrechnung

Von Günter Stein,

Nicht nur die Höhe der Ausbildungsvergütungen ist je nach Region, Beruf und Branche sehr unterschiedlich. Auch der finanzielle Bedarf Ihrer Auszubildenden differiert erheblich. Dem trägt der Gesetzgeber Rechnung und hat die Berufsausbildungsbeihilfe geschaffen.

Mit der Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) wird die Vergütung der Auszubildenden aus Mitteln der Bundesagentur für Arbeit aufgestockt. Der Auszubildende muss allerdings bestimmte Kriterien erfüllen, um in den Genuss dieser Zusatzleistung zu kommen.

Lohnabrechnung: Wer darf Berufsausbildungsbeihilfe in Anspruch nehmen?

Bis vor wenigen Jahren war die Berufsausbildungsbeihilfe ausschließlich für Auszubildende gedacht, die nicht mehr bei den Eltern wohnen (und noch weitere Kriterien erfüllen). Diese Regelung wurde mittlerweile für den Fall gelockert, dass die Eltern selbst nichts zum Lebensunterhalt des Azubi beitragen können.

Lohnabrechnung: Kann Ihr Auszubildender Berufsausbildungsbeihilfe beantragen:

Ihr Auszubildender lebt in der elterlichen Wohnung, wird aber in keiner Weise finanziell unterstützt, da die Eltern selbst von Sozialleistungen abhängig sind.
Der Auszubildende hat eine eigene Wohnung, da er aufgrund seiner Lehrstelle umziehen musste. 
Der Auszubildende ist volljährig und/oder verheiratet und lebt mit dem Partner/Familie bzw. unverheiratet mit seinen Kindern/seinem Kind in einer eigenen Wohnung. 

Nur wenn mindestens einer der Punkte auf Ihren Ausbildenden zutrifft, ist ihm eine Antragstellung auf Berufsausbildungsbeihilfe anzuraten. Zudem muss die aktuelle Ausbildung die 1. Berufsausbildung des Antragstellers sein und es sollte sich nicht um eine rein schulische Ausbildung handeln. Andernfalls hat er keine Chance, die Leistung zu erhalten.

Lohnabrechnung: Was haben Sie als Ausbildungsbetrieb von der BAB-Förderung?

  1. Sie geben dem Azubi den Tipp, BAB zu beantragen und unterstützen ihn dabei mit Ihrem Rat. Das stärkt das Vertrauensverhältnis zwischen Ihnen und dem Azubi, denn Sie vertreten seine Interessen.
  2. Wird die Förderung gewährt, hat der Auszubildende ein Problem weniger und kann sich ganz auf die Ausbildung konzentrieren. Mehr Geld fördert bekanntlich zusätzlich die Motivation.

Lohnabrechnung: Basiswissen zum Thema Berufsausbildungsbeihilfe

Wo wird der Antrag gestellt?Bundesagentur für Arbeit
Wer stellt den Antrag? Der Auszubildende
Beginn der FörderungAb dem Monat der Antragstellung
Dauer der FörderungAusbildungszeit, solange die Förderkriterien erfüllt werden
Höhe der FörderungIndividuell unterschiedlich - je nach Unterbringung, Vergütung, ggf. Einkommen der Eltern bzw. des Ehepartners und sonstigen Zuwendungen

Tipp: Ihre Auszubildenden können sich unter babrechner.arbeitsagentur.de errechnen, ob sie einen BAB-Anspruch haben und wie hoch dieser ist. Dazu müssen Sie allerdings Detailkenntnisse, z. B. zu den Einkommen der Eltern, haben.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht