Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und...

Jetzt downloaden

Lohnabrechnung: ELENA ist auf den Weg gebracht

0 Beurteilungen
Lohn Gehalt Lohnabrechung

Von Günter Stein,

Am 25. 6. 2008 hat ELENA die nächste Hürde genommen, da das Bundeskabinett den Gesetzentwurf über das Verfahren des elektronischen Entgeltnachweises beschlossen hat.

Lohnabrechnung: Papierbescheinigungen haben ausgedient

Um in den Genuss von Sozialleistungen zu gelangen, benötigen Ihre Mitarbeiter z. B. Papierbescheinigungen, die von Ihnen ausgestellt werden. Ab dem 1.1.2012 wird es damit beim Arbeitslosengeld I, Bundeserziehungsgeld oder Wohngeld vorbei sein. Die bisher notwendigen Papierbescheinigungen werden durch ein elektronisches Verfahren ersetzt.

Lohnabrechnung: Sicherheit wird großgeschrieben

Ab 2012 werden Sie als Arbeitgeber keine Einkommensnachweise mehr ausstellen, sondern Ihre monatlichen Lohndaten an die neu zu errichtende zentrale Speicherstelle melden. Aus diesem zentralen Datenspeicher rufen die Sozialbehörden bei Bedarf die Daten ab und berechnen auf dieser Grundlage die staatlichen Leistungen. Hierzu ist dann die Mitwirkung Ihrer Mitarbeiter notwendig. Denn ohne ihre Zustimmung kann der Datenzugriff nicht gelingen. Hierzu dient demnächst eine elektronische Signatur. Dieser digitale Schlüssel wird z. B. Auf der Bankkarte oder dem digitalen Personalausweis gespeichert. Somit können zukünftig alle Bürger ohne Ausfüllen von Papierbergen in den Genuss von staatlichen Leistungen gelangen.

Lohnabrechnung: Zukünftig wird alles via Internet abgewickelt

Der Gesetzentwurf sieht zunächst die Umsetzung von 6 Bescheinigungen aus dem Bereich Arbeitslosengeld I, Bundeserziehungsgeld und Wohngeld vor. Ziel der Bundesregierung ist es, das Verfahren schrittweise auszubauen und ab 1. 1. 2015 alle weiteren Auskünfte, Bescheinigungen und Nachweise nach dem Sozialgesetzbuch in das Verfahren mit einzubeziehen.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht