Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und...

Jetzt downloaden

Lohnsteuer: Wann Gutscheine einen Betrag nennen dürfen

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Frage: Wir möchten Gutscheine an Mitarbeiter für den Bezug firmeneigener Waren ausgeben. Dürfen diese Gutscheine einen Betrag nennen, um steuerfrei zu bleiben, oder nicht?

Lohnsteuer: Wann Gutscheine als Sachbezug gelten

Antwort: Diese Gutscheine dürfen einen Betrag nennen, ohne dass Ihrem Unternehmen oder den Mitarbeitern daraus ein Nachteil entsteht. Anders als die üblichen Warengutscheine darf ein Gutschein, der Mitarbeiter zum Bezug von Waren im eigenen Unternehmen berechtigt, die Angabe des Werts in Euro oder einer anderen Währung enthalten. Diese Gutscheine gelten immer – mit oder ohne Wertangabe – als Sachbezug.

Lohnsteuer: Gutscheine gelten als Belegschaftsrabatt

Der Mitarbeiter darf mit dem Gutschein allerdings nur Waren beziehen, die auch für die Kunden Ihres Unternehmens bestimmt sind. Die Gutscheine sind dann Belegschaftsrabatt, für die ein Freibetrag in Höhe von 1.080 € pro Mitarbeiter und Jahr gilt.

Lohnsteuer: Sachbezug bis 1080 Euro steuerfrei

Das bedeutet: Der Sachbezug ist bis zum Wert von 1.080 € steuer- und sozialabgabenfrei. Überschreitet der Rabatt diesen Freibetrag, ist nur der übersteigende Betrag steuer- und sozialversicherungspflichtig.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht