Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und...

Jetzt downloaden

Wann Sie Schadensersatz-Leistungen ermäßigt besteuern können

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Stellt Ihr Unternehmen einen Mitarbeiter abredewidrig nach einer anderweitigen Beschäftigung nicht wieder ein und muss Ihr Unternehmen hierfür Schadensersatz zahlen...

Stellt Ihr Unternehmen einen Mitarbeiter abredewidrig nach einer anderweitigen Beschäftigung nicht wieder ein und muss Ihr Unternehmen hierfür Schadensersatz zahlen, kann der Lohnsteuerabzug nach § 34 Abs. 1, 2 Einkommensteuergesetz (EStG) tarifbegünstigt stattfinden. Dies stellte der BFH in einer aktuell veröffentlichten Entscheidung (6.7.2005, AZ: XI R 46/04) klar.

Im zu entscheidenden Fall hatte ein Unternehmen einem Mitarbeiter zugesagt, ihn nach einer Unterbrechung wieder einzustellen, sich aber nicht an diese Abmachung gehalten. Daraufhin verurteilte das Arbeitsgericht das Unternehmen unter anderem zu einer Schadensersatzzahlung an den Mitarbeiter in Höhe von rund 800.000 DM (409.033,50 € ).

Das Finanzamt vertrat die Ansicht, dass diese Zahlung als Vergütung aus einem Dienstverhältnis voll zu versteuern sei. Die Behörde konnte sich mit dieser Auffassung aber vor dem BFH nicht durchsetzen. Das höchste deutsche Finanzgericht entschied vielmehr, dass es sich bei der Leistung um eine Entschädigung für entgangene Einnahmen handle.

Das bedeutet für Sie

Für alle Leistungen, die der Mitarbeiter als Entschädigung von Ihrem Unternehmen erhält, die für ihn eine außerordentliche Leistung darstellen und an deren Ursache er keine Schuld trägt, können Sie den ermäßigten Steuersatz ansetzen. Dabei ermitteln Sie die Steuer nach der Fünftelregelung.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht