Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und...

Jetzt downloaden

Wer trägt bei einer Lohnpfändung die Kosten?

0 Beurteilungen
Urheber: Joachim Lechner | Fotolia

Von Michael G. Peters,

Frage: Wir haben derzeit gleich 3 Mitarbeiter, bei denen wir uns mit dem Thema Lohnpfändung herumplagen. Da das erhebliche Kosten verursacht, würden wir zukünftig gerne die Mitarbeiter an den Kosten beteiligen. Geht das?

Antwort: Das kommt darauf an, was Sie mit Ihrem Mitarbeiter geregelt haben. Die Abwicklung einer Lohnpfändung kostet Ihrem Unternehmen Zeit und Geld. Vom Schriftverkehr ganz zu schweigen. Doch leider können Sie die Arbeitnehmer nur sehr begrenzt an den Kosten beteiligen. Tröstlich: „Sehr begrenzt“ heißt aber nicht „gar nicht“, sondern:

Mehrkosten (auch für den Schriftverkehr, der mit der Überweisung zusammenhängt) dürfen Sie vom Gläubiger verlangen. Ziehen Sie diese Kosten von den zu überweisenden Beträgen ab. Letztendlich trägt aber der Schuldner die Kosten.

Der Gläubiger darf diese in seine Forderung einbringen, und Sie überweisen sie ihm spätestens zusammen mit der letzten Entgeltabzugsrate.

Tipp: Nehmen Sie eine Bearbeitungsgebühr für Lohnpfändungen in Ihre Arbeitsverträge auf. Das ist zulässig, z.B. mit dieser Klausel: Für jede Pfändung, Abtretung oder Verpfändung behält der Arbeitgeber eine Bearbeitungsgebühr von pauschal … (z.B.  5) € ein. Der Arbeitnehmer ist berechtigt, geringere Kosten nachzuweisen. Der Arbeitgeber ist berechtigt, bei Nachweis von höheren tatsächlichen Kosten diese in Ansatz zu bringen.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht