Gratis-Download

Nutzen Sie jetzt gratis unsere Muster-Arbeitsverträge für Ihre Teilzeitkräfte und Aushilfen, Minijobber, kurzfristig beschäftigte Aushilfen und...

Jetzt downloaden

Diese 3 Punkte sollten Sie bei 400-Euro-Kräften für den wasserdichten Arbeitsvertrag beachten

0 Beurteilungen
Urlaubsvertretung

Von Günter Stein,

Stellen Sie einen Minijobber neu ein, sollten Sie unbedingt auf ein paar beliebte Fallstricke im Arbeitsvertrag achten, um nicht später Ärger zu riskieren. Die 3 wichtigsten sind Folgende:

 

Überstunden:

Nur die Bezahlung für Überstunden, die unvorhergesehen und maximal 2-mal im Jahr anfallen, spielt für die 400-Euro-Grenze eine Rolle.
Lösung:
Nehmen Sie deshalb keine Formulierung in den Arbeitsvertrag auf, nach der Überstunden pauschal abgegolten werden sollen.

Mehrfachbeschäftigung:

Mehrere Beschäftigungen auf 400-Euro-Basis können zum Überschreiten der 400-Euro-Grenze führen. Sie sind verpflichtet, das zu kontrollieren. Tun Sie das nicht, drohen - unter Umständen auch rückwirkend - Nachzahlungen.

Lösung:

Verwenden Sie im Vertrag folgende Musterformulierung: „Dem Arbeitnehmer ist bekannt, dass bei mehreren Beschäftigungen auf 400-Euro-Basis eine Zusammenrechnung erfolgt und bei Überschreiten des monatlichen Entgelts von 400 Euro Sozialversicherungspflicht eintritt. Der Beschäftigte weiß, dass er verpflichtet ist, den Arbeitgeber über weitere Beschäftigungen aufzuklären. Er erklärt:

  1. keine weiteren Beschäftigungen auszuüben oder folgende weitere Beschäftigungen auszuüben,
  2. die Aufnahme einer weiteren Beschäftigung dem Arbeitgeber unverzüglich anzuzeigen.“

 

 

Verzicht auf Rentenversicherungsfreiheit

Minijobber auf 400-Euro-Basis können auf eigene Kosten den Rentenversicherungsbeitrag bis zur Summe von 19,9 Prozent aufstocken und auf diese Weise Rentenansprüche erwerben.
Lösung:
Verwenden Sie folgende Musterformulierung: „Ich bin darauf hingewiesen worden, dass ich nach § 5 Abs. 2 Satz 2 SGB VI in der gesetzlichen Rentenversicherung den Status eines versicherungspflichtigen Arbeitnehmers erlangen kann, wenn ich durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Arbeitgeber auf die Rentenversicherungsfreiheit verzichte. Mir wurde mitgeteilt, dass

  • ich die Differenz zwischen der Rentenversicherungspauschale und dem vollen Betrag zur Rentenversicherung auf eigene Kosten aufstocken muss,
  • meine Verzichtserklärung für die Dauer der gesamten Beschäftigung nicht widerrufen werden kann,
  • die Verzichtserklärung für alle von mir ausgeübten Minijobs auf 400-Euro-Basis einheitlich gilt.“

 

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Der Troubleshooting-Dienst bei allen Update-Fehlern und Entgeltsoftware-Pannen

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Seien Sie bei allen Fragen rund um die Lohn- und Gehaltsabrechnung immer auf dem aktuellen Stand!

Jobs