Gratis-Download

Nutzen Sie jetzt gratis unsere Muster-Arbeitsverträge für Ihre Teilzeitkräfte und Aushilfen, Minijobber, kurzfristig beschäftigte Aushilfen und...

Jetzt downloaden

Keine kurzfristige und geringfügige Beschäftigung beim selben Arbeitgeber

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Die Idee klingt gut: Sie melden Ihre 400-€-Kraft für 2 Monate im Jahr ab und als kurzfristig beschäftigte Aushilfe an.

Der Mitarbeiter könnte während dieser 2 Monate beliebig viel sozialabgabenfrei verdienen. Sie müssten in dieser Zeit keine Pauschalabgaben zahlen.

Die Rechnung geht jedoch nicht auf. Die beiden Beschäftigungsverhältnisse werden als einheitliches betrachtet, wodurch der Mitarbeiter eventuell voll sozialabgabenpflichtig wird (LSG Schleswig-Holstein, 19.10.2005, L 5 KR 101/04).

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht