Gratis-Download

Nutzen Sie jetzt gratis unsere Muster-Arbeitsverträge für Ihre Teilzeitkräfte und Aushilfen, Minijobber, kurzfristig beschäftigte Aushilfen und...

Jetzt downloaden

Minijobs: Jetzt dürfen auch unter 65-jährige Rentner mehr verdienen

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Rückwirkend zum 1.1.2008 wurde das Dritte Buch Sozialgesetzbuch (SGB III) in einem wichtigen Punkt geändert.

Rentner unter 65 Jahren dürfen nun 400 € hinzuverdienen, ohne eine Rentenkürzung befürchten zu müssen. Die alte Grenze von 355 € ist aufgehoben. Damit können Rentner unter 65 ebenso viel hinzuverdienen wie Minijobber. Die neue Hinzuverdienstgrenze gilt auch bei Renten wegen voller Erwerbsminderung und wegen Erwerbsunfähigkeit.

Wichtig für Sie: Jeder Rentner unter 65 Jahren kann die neue 400- € -Grenze 2-mal im Jahr bis zum Doppelten überschreiten, ohne dass ihm die Rente gekürzt wird. Wer älter als 65 Jahre ist und Rente bezieht, kann wie bisher ohne Begrenzung dazuverdienen.

Nicht vergessen: Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die das 65. Lebensjahr vollenden und Altersvollrente beziehen, können in der Rentenversicherung keine Leistungsverbesserung mehr erreichen. Den Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung müssen Sie für diese Mitarbeiter aber dennoch abführen, wie das Landessozialgericht Nordrhein- Westfalen in seiner Entscheidung vom 12.1.2006 mit Aktenzeichen L 16 KR 52/05 bestätigt hat.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht