Gratis-Download

Nutzen Sie jetzt gratis unsere Muster-Arbeitsverträge für Ihre Teilzeitkräfte und Aushilfen, Minijobber, kurzfristig beschäftigte Aushilfen und...

Jetzt downloaden

Minijobs: Urlaub bei 400-Euro-Kräften - So geht’s

0 Beurteilungen
Lohn Gehalt Minijob

Von Günter Stein,

Die Frage: Ich beschäftige 400-Euro-Kräfte und würde gerne wissen, wie sich der Urlaubsanspruch genau berechnet.

Minijobs: 400-Euro-Kräfte haben Urlaubsanspruch

Die Antwort: 400-Euro-Kräfte sind geringfügig Beschäftigte, denen Sie – natürlich – wie jedem anderen Arbeitnehmer auch – Urlaub gewähren müssen. Die Anzahl der bezahlten Urlaubstage richtet sich dabei entweder nach dem Arbeits- oder Tarifvertrag oder dem Bundesurlaubsgesetz (der gesetzliche Mindesturlaub beträgt mindestens 24 Werktage – zu den Werktagen zählt auch der Samstag).

____________________________________________________

- Anzeige -

1,5 Milliarden Euro Umsatzsteuer-Nachzahlungen

Alarmierende Zahl: Fiskus holt allein durch Umsatzsteuer-Sonderprüfungen 1,5 Milliarden EUR rein. Wie Sie es schaffen, dass Ihr Unternehmen keinen Anteil an diesen 1,5 Mrd. EUR leistet, zeigt Ihnen das 36-teilige Umsatzsteuer-Sicherheitspaket.

Mit diesem 36-teiligen Umsatzsteuer-Sicherheitspaket sichern Sie sich Ihr Recht auf Vorsteuerabzug.

Sie bekommen dieses Sicherheits-Paket GRATIS per PDF zum Download, wenn Sie jetzt das neue Online-Portal „Rechnungswesen-Antwort.de“ 14 Tage kostenlos testen.

Dieses Sicherheits-Paket lässt wirklich keine Frage offen. Es enthält u.a. diese unverzichtbaren Arbeitshilfen:

  • Checkliste Abziehbare Vorsteuerbeträge
  • Checkliste: Umsatzsteuer-Nachschau
  • Checkliste: Umsatzsteuer-Sonderprüfung
  • Checkliste: Wonach Betriebsprüfer suchen
  • Rechnungsberichtigung: Alle Details
  • Zwischencheck: Vorsteuerguthaben nicht blockieren
  • Rechnungspflichtangaben nach § 14 UStG
  • Rechnungspflichtangaben bei Geschäftspartnern aus EU-Land

Klicken Sie hier zum Sofort-Download!

____________________________________________________

Minijobs: Gleiche Anzahl freier Wochen wie Vollzeitbeschäftigte

Teilzeitbeschäftigte – wie etwa Minijobber – erhalten zwar weniger Urlaubstage als Vollzeitkräfte, wenn sie z. B. nur an zwei Tagen in der Woche arbeiten. Da sie aber auch nur Urlaub für ihre tatsächlichen Arbeitstage nehmen müssen, kommen sie trotzdem auf die gleiche Anzahl freier Wochen wie Vollzeitbeschäftigte.

Und so berechnen Sie den Urlaubsanspruch:

Jahresurlaub (Vollzeit) x Arbeitstage des Minijobbers

------------------------------<wbr />------------------------------<wbr />----

betriebsübliche Arbeitstage pro Woche

Bei einer betriebsüblichen 5-Tage-Woche und 30 Tagen Urlaub erhält eine 400-Euro-Kraft, die nur an 2 Tagen wöchentlich arbeitet, 30 x 2 : 5 = 12 Urlaubstage.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht