Gratis-Download

Nutzen Sie jetzt gratis unsere Muster-Arbeitsverträge für Ihre Teilzeitkräfte und Aushilfen, Minijobber, kurzfristig beschäftigte Aushilfen und...

Jetzt downloaden

Minijobs: Wie entlohne ich Feiertagsarbeit rechtssicher?

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Frage: Ein geringfügig entlohnter Mitarbeiter wird an den kommenden Feiertagen arbeiten und hat dies auch bereits getan. Alle meine Mitarbeiter haben ein Wahlrecht zwischen Lohnzuschlägen für Feiertagsarbeit und Freizeitausgleich.

Besteht die Gefahr, dass die 400-€-Grenze von Minijobbern überschritten wird, wenn sich der Arbeitnehmer für die Zuschläge für Feiertagsarbeit entscheidet?

Minijobs: Wann Zuschläge steuerfrei sind

Antwort: Zuschläge für tatsächlich geleistete Arbeit an Feiertagen sind immer dann nach § 3b Einkommensteuergesetz steuerfrei, wenn sie 125 % des Grundlohns nicht übersteigen. Das gilt auch, wenn die Beschäftigten für die Arbeit an Feiertagen zwischen Freizeitausgleich und Lohnzuschlägen wählen dürfen und sich für die Bezahlung der Zuschläge entscheiden. Die Steuerfreiheit gilt bei der Wahlfreiheit aber nur für die Option „Lohnzuschlag“, nicht für die Option „Freizeitausgleich“ (Freizeitausgleich bedeutet: Aufgelaufene Freizeit wird einmalig durch eine Sonderzahlung abgegolten).

Minijobs: Wann Zuschläge sozialversicherungsfrei sind

Achtung: Sozialversicherungsfrei ist der Zuschlag außerdem (und nur dann zählt er nicht zum Arbeitsentgelt und gefährdet damit nicht die 400-€-Grenze), wenn der Grundlohn 25 € nicht übersteigt.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Betriebliche Entgeltabrechnung auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Einfach und sicher im Personalbüro – Sozialversicherung | Lohnsteuer | Arbeitsrecht