Gratis-Download

Nutzen Sie jetzt gratis unsere Muster-Arbeitsverträge für Ihre Teilzeitkräfte und Aushilfen, Minijobber, kurzfristig beschäftigte Aushilfen und...

Jetzt downloaden

Überstunden bei 400-Euro-Kräften: Geht das überhaupt?

 
Urlaubsvertretung

Von Günter Stein,

Manchmal müssen auch die Aushilfen länger ran. Doch da gibt es einen kleinen Haken: Übersteigt das regelmäßige Entgelt eines Minijobbers die 400-€-Grenze, wird das versicherungsfreie Beschäftigungsverhältnis (für das eine Pauschale von maximal 30 % des Entgelts monatlich anfällt) zu einem versicherungspflichtigen.

 

Die Lösung:

Grundsätzlich führt die Bezahlung von Überstunden aber nicht zu einer Erhöhung des regelmäßigen Entgelts, wenn

  1. sie unvorhergesehen anfallen. Dazu zählen auch Überstunden, die anfallen, weil ein Mitarbeiter krank wird oder überraschend Pflege-Urlaub nimmt, und
  2. der Minijobber maximal in zwei Monaten pro Kalenderjahr Überstunden ableistet.

 

 

Gelten Sie dagegen Überstunden pauschal ab oder fallen die Überstunden vorhersehbar und regelmäßig an, müssen Sie diese Bezüge zum regelmäßigen Arbeitsentgelt hinzurechnen.
Beispiel:
Der Minijobber wird jedes Jahr um die Weihnachtszeit herum für Überstunden eingeplant, da zu dieser Zeit das Auftragsvolumen besonders groß ist.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Sichere Antworten auf alle Abrechnungsfragen in 2018

Seien Sie bei allen Fragen rund um die Lohn- und Gehaltsabrechnung immer auf dem aktuellen Stand!

So meistern Sie den neuen Mindestlohn in der Praxis

Jobs