Gratis-Download

Wie Sie die 11 häufigsten Irrtümer und Arbeitgeberfallen sicher umgehen. Denn die Fehler liegen im Detail. Und das kann teuer für Ihr Unternehmen...

Jetzt downloaden

So zahlen Sie bei mehreren Tätigkeiten einer Teilzeitkraft nur anteilige Beiträge

0 Beurteilungen
Lohn Gehalt

Von Günter Stein,

Ein häufiges Problem aus der Praxis: Welche Konsequenzen ergeben sich für den Arbeitgeber, wenn eine versicherungspflichtig beschäftigte Teilzeitkraft noch bei 2 anderen Arbeitgebern arbeitet...

Ein häufiges Problem aus der Praxis: Welche Konsequenzen ergeben sich für den Arbeitgeber, wenn eine versicherungspflichtig beschäftigte Teilzeitkraft noch bei 2 anderen Arbeitgebern arbeitet und mit ihrem Verdienst insgesamt alle Beitragsbemessungsgrenzen (BBG)überschreitet.

Bei einem mehrfach beschäftigten Arbeitnehmer müssen in diesem Fall die einzelnen Verdienste für die Beitragsberechnung so herabgesetzt werden, dass sie insgesamt die BBG erreichen. Aus dem herabgesetzten Arbeitsentgelt berechnen Sie dann Ihre Beiträsonderheiten ge. Das für Ihre Beiträge maßgebende Arbeitsentgelt ermitteln Sie nach folgender Formel: BBG x Arbeitsentgelt, das der Mitarbeiter bei Ihnen verdient Arbeitsentgelt, das der Mitarbeiter insgesamt verdient

Beispiel: Eine Teilzeitkraft verdient bei Ihnen und bei 2 anderen Arbeitgebern je 2.000 €. Die maßgebliche BBG 2005 für die Rentenversicherung beträgt (alte Bundesländer) 5.200 €. Die Beiträge zur Rentenversicherung berechnen Sie daher aus folgendem Entgelt:

(5.200 € x 2.000 €) : 6.000 € = 1.733,33 €

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige