Gratis-Download

Wie Sie die 11 häufigsten Irrtümer und Arbeitgeberfallen sicher umgehen. Denn die Fehler liegen im Detail. Und das kann teuer für Ihr Unternehmen...

Jetzt downloaden

Sozialversicherung: Achtung - Nicht jeden ausländischen Bewerber dürfen Sie beschäftigen!

0 Beurteilungen
Sozialversicherung Ausländer

Von Günter Stein,

Die Frage: Auf was muss ich bei der Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer genau achten? Neulich stand ein junger Mann aus Polen vor meiner Tür und wollte einige Euro verdienen. Kann ich Ihn einfach so zur Sozialversicherung anmelden und beschäftigen?

Die Frage: Auf was muss ich bei der Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer genau achten? Neulich stand ein junger Mann aus Polen vor meiner Tür und wollte einige Euro verdienen. Kann ich Ihn einfach so zur Sozialversicherung anmelden und beschäftigen?

Wann für die Sozialversicherung eine unrechtmäßige Beschäftigung vorliegt

Die Antwort: Unterschätzen Sie nicht die Folgen einer unrechtmäßigen Beschäftigung. Unterlaufen Ihnen bei dem Einstellungsverfahren Fehler, begehen Sie fast immer gleichzeitig eine Ordnungswidrigkeit oder sogar eine Straftat. Hier sollten alle Mitarbeiter im Personalbüro aufpassen. Und: Der Arbeitgeber muss unter Umständen die Abschiebehaft- und Rückreisekosten übernehmen, wenn eine rechtswidrige Beschäftigung vorliegt.

Vorsichtsmaßnahmen für die Sozialversicherung bei ausländischen Bewerbern

Diese Vorsichtsmaßnahmen sollten Sie auf jeden Fall immer treffen:

  1. Der Pass: Lassen Sie sich stets den Ausweis vorlegen und nehmen Sie eine Kopie zur Personalakte.
  2. Lassen Sie es nicht zu einer unrechtmäßigen Arbeitsaufnahme kommen. Als grobe Richtung gilt: Arbeitnehmer aus EU-Staaten dürfen, mit Ausnahme weniger Länder, in Deutschland arbeiten. Sie haben sich lediglich bei den Einwohnermeldeämtern anzumelden.
  3. Prüfen Sie genau, ob eine Aufenthaltsgenehmigung und zusätzlich eine Arbeitsgenehmigung erforderlich ist.
  4. In Zweifelsfällen nehmen Sie vor der Arbeitsaufnahme Kontakt mit den Ausländerbehörden und der Bundesagentur für Arbeit auf.
  5. Der Arbeitsvertrag: Schließen Sie einen schriftlichen Arbeitsvertrag und lassen Sie ihn im Zweifel in die Muttersprache Ihres Bewerbers übersetzen.

Fazit: Mit diesen wenigen Vorsichtsmaßnahmeregeln, sind Sie bei der Beschäftigung ausländischer Mitarbeiter auf der sicheren Seite.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige