Gratis-Download

Wie Sie die 11 häufigsten Irrtümer und Arbeitgeberfallen sicher umgehen. Denn die Fehler liegen im Detail. Und das kann teuer für Ihr Unternehmen...

Jetzt downloaden

Sozialversicherung: Firmen-Weihnachtsfeier - Wann sind Sie unfallversichert?

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Aktuell beginnt wieder die Hochsaison für betriebliche Weihnachtsfeiern. Wo sich viele Menschen in (hoffentlich) fröhlicher Runde versammeln, kann es natürlich auch zu Unfällen kommen.

Unter welchen Voraussetzungen die Mitarbeiter unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen und wann nicht, möchte ich Ihnen daher heute etwas genauer erläutern.

Grundsätzlich besteht bei betrieblichen Feiern Versicherungsschutz

Ganz generell gilt zunächst einmal, dass Betriebsangehörige bei einer Feier, die vom Arbeitgeber oder mit seiner Billigung und Unterstützung zur Förderung des betrieblichen Miteinanders veranstaltet wird, in der Regel unfallversichert sind. Allerdings müssen folgende weitere Voraussetzungen erfüllt sein:

  • die Veranstaltung muss grundsätzlich allen Beschäftigten offenstehen,
  • mindestens 20 Prozent der Mitarbeiter und der Unternehmer selbst oder sein Beauftragter müssen teilnehmen.

Der Versicherungsschutz besteht natürlich auch wenn, wegen der Größe eines Unternehmens, Weihnachtsfeiern in einzelnen Abteilungen organisiert werden. Versichert ist in all diesen Fällen auch der Hin- und Rückweg der Teilnehmer.

________________________________________

- Anzeige -

"Kündigungen ohne Ärger und Arbeitsgericht. Geht das?“

Aber ja! Mit dem neuen Arbeitgeber-Spezialreport „Rechtssicher kündigen klipp und klar“.

Ihr Weg zu diesem kostenlosen Arbeitgeber-Sofort-Download beginnt genau hier!

Ihre 7 Vorteile im Überblick: Dieser Arbeitgeber-Spezialreport „Rechtssicher kündigen klipp und klar“ kommt als kostenloser Sofort-Download zu Ihnen.

  • Er liefert Ihnen rechtssichere Kündigungsschreiben.
  • Sie erhalten konkrete Schritt-für-Schritt-<wbr />Anleitungen, damit Sie bei einer unvermeidbaren Kündigung keine Fehler machen, die später gegen Sie als Arbeitgeber verwendet werden könnten.
  • Mit Hilfe der Checklisten stellen Sie sicher, wirklich jede Stolperfalle sicher zu umgehen.
  • Die zahlreichen Hinweise auf aktuelle Urteile stellen Ihnen die Rechtslage eindeutig dar.
  • Mit dem Arbeitgeber-Spezialreport „Rechtssicher kündigen klipp und klar“ bekommen Sie anwaltlichen Rat frei Haus.
  • Alles ist leicht verständlich geschrieben. Es liest sich „wie Butter“.

Doch warum lange darüber reden. Der neue Arbeitgeber-Spezialreport „Rechtssicher kündigen klipp und klar“ ist GRATIS. Und ihr Weg zu dieser exklusiven Gratis-Leistung beginnt genau hier!

________________________________________

In den folgenden Fällen entfällt der Versicherungsschutz

Kein Versicherungsschutz besteht zum Beispiel, wenn starker Alkoholgenuss ursächlich für einen Unfall ist. Auch die Unterbrechung des Heimwegs aus privaten Gründen lässt den Unfallschutz entfallen. Mitfeiernde Familienangehörige und ehemalige Betriebsangehörige oder Gäste sind ebenfalls nicht versichert. Bei rein private Feiern, zum Beispiel anlässlich eines Geburtstages oder der Beförderung eines Mitarbeiters, besteht übrigens selbst dann kein Versicherungsschutz, wenn die Feier im Betrieb stattfindet.

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige