Gratis-Download

Wie Sie die 11 häufigsten Irrtümer und Arbeitgeberfallen sicher umgehen. Denn die Fehler liegen im Detail. Und das kann teuer für Ihr Unternehmen...

Jetzt downloaden

VIP-Logen in Sportstätten: Die steuerlichen Folgen, wenn Sie Mitarbeiter einladen

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

In Anbetracht der bevorstehenden Fußball-WM sollten Sie wissen, welche steuerlichen Konsequenzen es hat, wenn Sie Mitarbeiter oder Geschäftspartner zu Sportveranstaltungen einladen...

In Anbetracht der bevorstehenden Fußball-WM sollten Sie wissen, welche steuerlichen Konsequenzen es hat, wenn Sie Mitarbeiter oder Geschäftspartner zu Sportveranstaltungen einladen und in VIP-Logen bewirten.

Für Ihre Mitarbeiter gilt: Die Zuwendungen sind grundsätzlich steuer- und beitragspflichtig. Allerdings liegt hier ein Sachbezug vor, der steuer- und beitragsfrei ist, sofern die Freigrenze von 44 €/Monat nicht überschritten wird.

Steuer- und beitragsfrei ist die Einladung zudem, wenn sie im überwiegend betrieblichen Interesse erfolgt – etwa wenn Sie anlässlich eines Geschäftsabschlusses die Geschäftspartner und Ihre leitenden Angestellten einladen (BMF-Schreiben vom 22.8.2005, IV B 2 – S 2144 – 41/05).

Lohn und Gehaltsabrechnung aktuell

Vom Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung über Mutterschutz und Elternzeit bis hin zu Fragen zu Urlaubsgewährung, Überstunden und Sonderurlaub. Vereinfachen Sie jetzt Ihre Lohnabrechnung!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
Jobs