Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

Krank und auf der Arbeit? Neue Krankschreibung erforderlich?

0 Beurteilungen
Krankheit Krankschreibung

Von Günter Stein,

Ein Mitarbeiter ist vom 1.4.2010 bis zum 21.4.2010 krank geschrieben. Am 15.4.2010 liegt ein wichtiger Termin an, an dem der Mitarbeiter teilnehmen soll und auch möchte. Wenn er diesen Termin am 15.4.2010 wahrnimmt, ist er dann vom 16.4.2010 weiterhin bis zum 21.4.2010 krank geschrieben oder muss er ab dem 16.4.2010 eine neue Krankschreibung vorlegen?

Die Antwort: Es kommt immer mal wieder vor, dass eigentlich AU-bescheinigte Arbeitnehmer zur Arbeit erscheinen – entweder ganz oder nur – wie hier – zu wichtigen Terminen. Das unterbricht die Krankschreibung aber nicht. Eine Neuvorlage ist nicht erforderlich. Mehr noch:

Möchte Ihr Mitarbeiter vor Ablauf seiner Arbeitsunfähigkeit wieder arbeiten, dürfen Sie den vorzeitigen Arbeitsantritt (eigentlich) nur erlauben, wenn die Arbeitsfähigkeit ärztlich vorbehaltlos festgestellt worden ist. Dies gebietet Ihre Fürsorgepflicht gegenüber dem noch Erkrankten.

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
7 Beurteilungen
13 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Stark in der Region: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen für Personalentscheider

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber