Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

Mitarbeiterführung: Drei Ideen für Ihre Ausbildungsarbeit zum Jahresende

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Gerade zum Jahresende bieten sich Ihnen als ausbildendes Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten, in einem besonderen Ambiente die Bindung Ihrer Azubis an das Unternehmen zu stärken. Nutzen Sie das für Ihre Ausbildungsarbeit.

Das sich nähernde Jahresende bringt nicht nur oftmals zusätzlichen Stress ins Unternehmen. Es ist aber auch die Zeit für Resümees und Bilanzen sowie des geselligen Beisammenseins. Gerade bei neuen Mitarbeitern, vor allem wenn Sie jung sind und in Ausbildung, besteht die Chance, sie in dieser Zeit enger an das Unternehmen zu binden. Dazu 3 Tipps für Sie:

Mitarbeiterführung: Azubis mit in die Weihnachtsfeier einbeziehen

1. Azubis in die Weihnachtsfeier vollwertig einbeziehen. Bei überbetrieblichen Feierlichkeiten sollten (neue) Auszubildende spüren, dass sie als vollwertige Kollegen gelten und – bei allem Respekt vor Vorgesetzen und Ausbildern – gleiche Rechte haben. Die Auszubildenden beispielsweise in einen abgetrennten Bereich zu setzen, sollte auf jeden Fall vermieden werden. Fördern Sie vielmehr den Kontakt zwischen Azubis und Belegschaft. Unter Umständen findet sich auch die Möglichkeit, die neuen Auszubildenden im Rahmen der Weihnachtsfeier vorzustellen oder sie in die Organisation des Rahmenprogramms einzubeziehen.

Mitarbeiterführung: Zusätzliche Azubi-Weihnachtsfeier veranstalten

2. Zusätzliche Azubi-Weihnachtsfeier / Jahresabschlussfeier veranstalten. Es kann sich lohnen, die Azubis zu einer eigenen Veranstaltung zu laden. Das bietet sich ab einer bestimmten Größen, z. B. 10 Azubis, an. Zweck eines solchen Events ist das nähere Kennenlernen untereinander. Gerade in Unternehmen mit unterschiedlichen Berufsfeldern haben beispielsweise gewerbliche und kaufmännische Auszubildende in vielen Unternehmen kaum Kontakt. Das kann sich ändern.

Tipp: Auch ein gemeinsamer Ausflug fördert das Zusammenwachsen. Dabei muss es sich nicht unbedingt einen Weihnachtsmarktbesuch handeln. Seien Sie kreativ. Wie wäre es mit einem Besuch in der nächsten Kletterhalle? Das sich gegenseitige Absichern im Klettersport hat sich zur Förderung des Verantwortungsgefühls und zum Wecken von Vertrauen untereinander bestens bewährt.

Mitarbeiterführung: Lockeres Jahresabschlussgespräch führen

3. Lockeres Jahresabschlussgespräch durchführen. Nutzen Sie den Jahreswechsel auch, um ein Resümee zu ziehen und einen Ausblick zu wagen – mit jedem einzelnen Auszubildenden Ihres Verantwortungsbereichs. Dabei sollte es sich nicht um ein Kontroll- oder um ein Beurteilungsgespräch handeln. Vermeiden Sie jegliche Förmlichkeit: Laden Sie nicht schriftlich ein, sondern rufen Sie Ihren Azubi jeweils spontan an seinem Arbeitsplatz an, um ihn zu sich zu bitten. Vielleicht gelingt es Ihnen ja, vollkommen auf Unterlagen zu verzichten. Überlegen Sie genau, welche Fragen Sie bei jedem Einzelnen stellen und welche Informationen Sie geben. Blicken Sie auch auf das kommende Jahr. Sensibilisieren Sie Ihre Azubis so für künftige wichtige Termine wie Abteilungswechsel und Prüfungen und wirken Sie motivierend.

Tipp: Lockern Sie die Atmosphäre durch weihnachtliche Deko und ein entsprechendes Plätzchenangebot auf, sofern das bei Ihnen nicht ohnehin zur „Dezember-Büro-Ausstattung“ gehört.

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
7 Beurteilungen
13 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Stark in der Region: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen für Personalentscheider

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber