Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

Mitarbeiterführung: Zeigen Sie schwierigen Mitarbeitern in Ihrem Team Grenzen auf

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Vielleicht sind auch Sie schon Blendern aufgesessen, etwa einem Bewerber mit einem beeindruckenden Lebenslauf und einer langen Liste imponierender Stellenfunktionen oder einem charismatischen Selbstdarsteller, von dem Sie sich über einen ganzen Zeitraum hinweg täuschen ließen.

Vielleicht sind auch Sie schon Blendern aufgesessen, etwa einem Bewerber mit einem beeindruckenden Lebenslauf und einer langen Liste imponierender Stellenfunktionen oder einem charismatischen Selbstdarsteller, von dem Sie sich über einen ganzen Zeitraum hinweg täuschen ließen. Bei genauerem Hinsehen aber entpuppte sich der Senkrechtstarter als großspuriger Selbstdarsteller, der außer guter Rhetorik und einem selbstsicheren Auftreten keine wirklichen Resultate vorweisen kann.

Mitarbeiterführung: Folgende Indikatoren können Sie als Alarmzeichen deuten

Indikator 1 – Der Job-Hopper: Ein Job-Hopper weist in seinem Lebenslauf zahlreiche Durchgangspositionen auf, oft mit nur kurzen Verweildauern.

Vorsicht: Was ihm fehlen könnte, ist, Verantwortung für Resultate zu übernehmen. So mancher Job-Hopper verfügt über einen untrüglichen Instinkt dafür, wann er gehen muss. Natürlich zum richtigen Zeitpunkt, bevor der Schlamassel zu riechen beginnt, den er seinen Kollegen hinterlassen wird.

Tipp: Überprüfen Sie Lebensläufe genau, wenn Sie einen neuen Mitarbeiter einstellen. Zwar sind Job-Hopper nicht immer zu verdammen. Manche Mitarbeiter haben mit ihren Unternehmen schlicht Pech gehabt. Andere Kandidaten wiederum sammeln durch den häufigen Wechsel einen Erfahrungsschatz, den nun Sie ausschöpfen können. Trotzdem ist ein gesundes Misstrauen angebracht: Wer erfolgreich sein will, muss Beständigkeit und Verantwortung an den Tag legen. Nur dann kann er auch echte Ergebnisse vorweisen und zeigen, dass seine Konzepte und Arbeitsweisen die richtigen waren. Scheuen Sie sich also nicht vor einem Referenzencheck beim ehemaligen Arbeitgeber.

Mitarbeiterführung: Wenn Mitarbeiter zur Selbstdarstellung neigen

Indikator 2 – Die Diva: Sie haben allmählich den Eindruck, dass Ihr Mitarbeiter bestimmte Projekte vor allem als Plattform für seine Selbstdarstellung nutzt. Dagegen vernachlässigt er Projekte, die wichtiger, aber weniger spektakulär sind. Er entwickelt sich zu einer regelrechten Diva, und Ihr Team beginnt, sich um seine Person herum zu organisieren.

Tipp: Unterbinden Sie sofort jeglichen Egotrip. Machen Sie Ihrem Mitarbeiter klar, dass solche selbstgefälligen Spielchen und individuellen Taktiken fehl am Platz sind. Setzen Sie ihm deutlich Schranken und erklären Sie, dass Teamfähigkeit und -arbeit bei Ihnen ganz vorn stehen. Ist der Mitarbeiter uneinsichtig, sollten Sie sich lieber heute als morgen von ihm trennen.

Mitarbeiterführung: Besinnen Sie sich auf alte Tugenden

Indikator 3 – Der Karrierist: Er kann in seinem rücksichtslosen Karrierestreben Ihr ganzes Team blockieren, Konflikte schaffen und die gesamte Entwicklung Ihrer Abteilung gefährden.

Tipp: Machen Sie auch ihm unmissverständlich klar, welches Verhalten Sie unterstützen

und welches nicht. Denken und handeln Sie mehr in der Wir- als in der Ich-Form. Bewerten Sie Teamperformance und Sozialkompetenz grundsätzlich höher als egozentrisches Karrieristentum. Verdeutlichen Sie ihm, dass nur Teamplayer bei Ihnen Karriere machen können, keine Egomanen.

Fazit: Besinnen Sie sich auf alte Tugenden wie Bescheidenheit und Gemeinsinn. Auch Firmentreue verdient Wertschätzung. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter „schaffende“, ergebnisorientierte Teamplayer sind, die sich nicht in den Vordergrund spielen, sondern sich in den Dienst des Teams und des Unternehmens stellen.

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
7 Beurteilungen
13 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Stark in der Region: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen für Personalentscheider

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber