Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

Leadership Training: So lernen Sie professionell zu führen

 
Urheber: REDPIXEL | Fotolia.de

Erstellt:

Die Aufgaben einer Führungskraft sind vielfältig und erfordern ein hohes Maß an Verantwortungsgefühl, Einfühlungsvermögen und auch Disziplin. Leadership bedeutet „Führen“ oder „Führung“ und ist die Beschreibung dessen, was eine Führungskraft tun muss.

Das Leadership Training - Führung ist mehr als Management

Geht man vom Begriff des Managers aus, dann wird der Unterschied zum Leadership schnell klar. Das Management eines Unternehmens fokussiert sich vor allem auf Abläufe und weniger auf die sie ausführenden Menschen oder gar die Zukunft. Es geht also hauptsächlich um:

  • die Verwaltung
  • das Tagesgeschäft
  • Kontrolle
  • Analyse
  • Budgeterstellung
  • Kosten
  • Zuteilung von Ressourcen
  • Krisenmanagement

Inhalt des Leadership Trainings

Beim Leadership stehen andere Dinge im Mittelpunkt. Es geht um die Festlegung von Zielen und die Beschäftigung mit der Zukunft und den Mitarbeitern.

Vor allem besteht die Aufgabe in der Entwicklung von Visionen und der Ausarbeitung von Strategien, um die Visionen umzusetzen. Außerdem gehört zum Tätigkeitsfeld das nachdenken zu Themen wie:

  • Innovationen und ihre Implementierung
  • Positionierung am Markt
  • Kundennutzen für das Unternehmen
  • Optimierung der Prozesse

Bezüglich der Mitarbeiter zeichnet sich ein gutes Leadership dadurch aus, dass es zu Diskussionen einlädt, Informationen weitergibt und Begeisterung weckt. Der Gründer eines der größten Tech-Unternehmen weltweit hat Leadership als Fähigkeit definiert, andere zu stärken. Dies gelingt Ihnen am besten durch Helfen, Anleiten und vor allem Vorleben. In einem guten Training lernen Sie, dass sich ein erstklassiges Leadership dadurch auszeichnet, wie sich die Person in schwierigen Situationen verhält und was sie entscheidet.

Was ein gutes Führungs-Training beinhalten sollte

Letztlich geht es bei einem Leadership Training darum, die Führungskraft auf ihre Rolle vorzubereiten und ihr alle wichtigen Hilfsmittel und Handwerkszeuge mitzugeben. Das bedeutet, ein solches Training sollte darauf abzielen, dass Sie als Teilnehmer die Balance in folgenden Bereichen finden:

  • Loslassen und Kontrolle
  • Fördern und Fordern
  • Bedürfnisse von Mitarbeitern und Eigenansprüchen

Um diese Balancen für sich selbst zu finden, befassen sich die meisten Trainings im Bereich Leadership mit relevanten Themenfeldern. Diese werden Sie jetzt kennenlernen.

Die eigene Rolle als Führungskraft

Damit Sie gutes Leadership betreiben können, ist es zunächst einmal notwendig, sich selbst in der Rolle des Leaders kennenzulernen und auch zu verstehen, was Leadership aus Sicht des Unternehmens und aus Ihrer eigenen Sicht bedeutet.

Dazu wird im Leadership Training anhand der folgenden Themenfelder gearbeitet:

  • Eigene Vorbilder bezüglich Führung
  • Entwicklung eigener Ideen für den erfolgreichen Rollentausch
  • Das eigene Verständnis von Führung
  • Reflexion bisherigen Führungsverhaltens
  • Entwicklung eines eigenen Führungsstils

In der ersten Phase des Trainings wird also ein intensiver Blick auf die eigene Person geworfen. Nur, wenn Sie in der Lage sind, sich wie in einem Spiegel anzuschauen, können Sie offen und ehrlich darüber reflektieren, wie der momentane Ist-Zustand aussieht. Im Leadership Training werden Sie herausfinden, wo und wie Sie sich selbst innerhalb des Unternehmens sehen und verstehen und vor allem welche Ideen Sie für Ihre Rolle entwickeln.

Themenfeld Leadership-Aufgaben

Der zweite Schritt beim Leadership Training besteht darin, über die eigene Person und Rolle hinauszublicken auf das, was es an Aufgaben zu bewältigen gilt. Es geht darum, zu ergründen, welche Aufgaben auf Sie zukommen. Diese Fragestellungen werden in einem solchen Training beispielsweise mithilfe der folgenden Themenbereiche bearbeitet:

  • Auftragsklärung (möglichst systematisch, klar und zügig)
  • Entscheidungen ganzheitlich treffen und was das heißt
  • Delegieren (einfach verständlich und klar)
  • Ziele ins Auge fassen (Vereinbarung solcher Ziele und Kontrolle)

Meist wird im Leadership Training erst einmal gesammelt, was Ihre Aufträge als Leader sind. Anschließend lernen Sie, wie Sie die bereits erwähnte Balance herstellen und zum Beispiel Entscheidungen verantwortlich und mit Weitblick treffen.

Zudem wird es darum gehen, welche Wege der Delegation es gibt und in welcher Weise Sie mit Zielen umgehen, die Sie ins Auge gefasst haben. Hier ist auch die Unterscheidung wichtig, ob es von Ihnen selbst erdachte Ziele sind oder ob es sich um die handelt, die Ihnen von der Unternehmensleitung als Aufgabe gestellt wurden. In diesem Fall besteht eine Ihrer Aufgaben darin, sich diese Ziele zu Eigen zu machen, damit Sie sie ebenso überzeugt vertreten können, wie Ihre eigenen.

Führen mit System - wichtiges Thema

Wurden die wichtigsten Aufgaben erkannt, geht es beim Training darum, dass Sie sich ein ganz eigenes „System“ erarbeiten, mit welchem Sie Ihre Aufgaben erledigen möchten. Hier geht es letztlich um Ihre Vorstellung, wie Sie Leadership verstehen und umsetzen. Das Arbeiten innerhalb eines Systems, das einem liegt, fällt sehr viel leichter, als mithilfe eines fremden Systems zu agieren. Aus diesem Grund werden oft folgende Themen behandelt:

  • Grundsätze für eine effiziente und effektive Führung
  • Bedeutung von „systemisch führen“
  • Welche Führungssysteme stehen zur Verfügung
  • Erstellung des eigenen Systems
  • Analyse des Umfeldes bezüglich vorhandener Anforderungen an das System
  • Abgleich des Systems bezüglich vorhandener Erwartungshaltungen (Leader, Mitarbeiter)

In diesem Abschnitt des Trainings geht es also hauptsächlich darum, Sie in die Lage zu versetzen, effizient und nach Ihren Vorstellungen zu arbeiten. Dies wiederum ermöglichst es Ihnen, ein Leadership im Unternehmen zu implementieren, welches dazu geeignet ist, Ihre Ideen und Visionen für das Unternehmen am besten umzusetzen. Das funktioniert nachgewiesenermaßen mit einem eigenen System am optimalsten.

Führung und Kommunikation - zentraler Inhalt

Die Kommunikation ist die Grundlage jeder Beziehung und jedweder Zusammenarbeit. Ist in einem Unternehmen die Kommunikation zwischen Führungsebene und Mitarbeitern gestört, führt dies immer zu nachhaltigen Problemen für das gesamte Unternehmen.

Das ist der Grund dafür, dass in nahezu jedem Leadership Training das Thema Kommunikation einen wesentlichen Platz einnimmt. Sie werden es als Teilnehmer bei einem solchen Training in Form folgender Inhalte mit diesem wichtigen Thema konfrontiert:

  • Bedeutung der Kommunikation
  • Grundlagen einer erfolgreichen Gesprächsführung
  • Gesprächsarten (Kritik-, Jahresplanungs-, Bewerbungs- oder Feedbackgespräch)
  • Techniken für adäquate Gesprächsführung (offene Fragen, Spiegeln)
  • Kommunikation als wertschätzender und angemessener Umgang
  • Regeln der Gesprächsführung (Leader versus Mitarbeiter, Leader versus Leader)

Ein Regel besagt, dass nur eine gute Kommunikation ein gutes Leadership gewährleistet. Tatsächlich gehören Gespräche und Diskussionen, Gedankenaustausch und Feedback zu den wichtigsten Hilfsmitteln einer Führungskraft. Sind Sie also in der Lage, mit allen Personen im Unternehmen in offener und angemessener Weise in Kontakt zu treten, können Sie wirklich führen.

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber

Die neuesten Entwicklungen: Arbeitsrecht, Lohnsteuer, Sozialversicherung und Mitarbeiterführung

Für JEDE denkbare Management-Situation das richtige Führungsinstrument

Jobs