Gratis-Download

Dauerhafte Motivation können Sie als Führungskraft bei Mitarbeitern nur erreichen, wenn Sie auf jede Mitarbeiterpersönlichkeit individuell eingehen....

Jetzt downloaden

Das beste aus den Mitarbeitern herausholen - auch Pausen sind wichtig

0 Beurteilungen
Pause, Entspannung
Urheber: contrastwerkstatt | Fotolia

Erstellt:

Pausen sind wichtig, um konzentrierter, effizienter und effektiver zu arbeiten. Die Leistungsfähigkeit bleibt erhalten, der Stress wird reduziert und Fehler werden minimiert. Daher profitiert nicht nur der Arbeitnehmer davon, da er sich rundum wohler fühlt und Gutes für die Gesundheit tut, sondern ebenfalls der Arbeitgeber. Es kann das Beste aus ihnen herausgeholt werden. Doch wie sieht eine optimale Gestaltung der Pausen aus? Im folgenden Ratgeber werden nützliche Tipps geliefert.

Welche Pausenzeiten gelten?

Es gibt eine klare gesetzliche Regelung, die vorgibt, wie lang die Pause bei den verschiedenen Arbeitszeiten sein sollte:

  • mehr als sechs Stunden Arbeitszeit: mindestens 30 Minuten Pause
  • über neun Stunden Arbeit: 45 Minuten

Die Pausen gelten auch im stressigen Arbeitsalltag, denn dann werden sie umso mehr benötigt. Die Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, den Mitarbeitern diese Pause zu ermöglichen. Das Gesetz ist jedoch auch aus ihrer Sicht sinnvoll, da die Ruhephasen die Produktivität der Mitarbeiter erheblich steigert, Stress abgebaut wird und die Mitarbeiter sich ausgeglichener fühlen. Die eigentliche Leistungssteigerung vollzieht sich stets in den Ruhepausen. Es ist nicht notwendig, die Pause am Stück zu nehmen. Sie kann auch aufgeteilt werden, wenn kürzere Verschnaufpausen genügen. Sinnvoll sind auch innovative Breaks.

Damit wurde ein Pausenkonzept geschaffen, das ganz individuell auf die Unternehmenskultur oder den Zeitplan von Meetings abgestimmt werden kann. Den Teilnehmern bietet es die Möglichkeit zum Netzwerken. Zudem hilft es dabei, neue Energie und Kraft zu tanken und eine maximale Entspannung zu erreichen, beispielsweise durch Fruchtspieße oder frisch gepresste Säfte. Dabei handelt es sich um eine sehr effektive Pausengestaltung, denn neben dem Erholungseffekt haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich auch persönlich besser kennenzulernen.

Entspannung in den Pausen

Um sich zu erholen und neue Kraft zu tanken, müssen die Pausen optimal genutzt werden. Hierfür gibt es kein allgemeines Rezept. Manche profitieren von einem Nickerchen, dem so genannten Power-Napping, während anderen ein kurzer Spaziergang oder das Lesen in einem Buch gut tut. Dehnungs- und Lockerungsübungen bringen den Kreislauf in Schwung, sodass Bewegung sehr sinnvoll ist. Die Arbeitstätigkeit muss unterbrochen werden. Für eine erfolgreiche Entspannungsphase ist eine räumliche Trennung sehr sinnvoll, denn damit fällt es leichter, abzuschalten und den Kopf wieder frei zu bekommen. Daher tut es in doppelter Hinsicht gut, etwas frische Luft zu schnappen. Im Internet zu surfen und E-Mails zu beantworten, ist unangemessen.

Häufigere kurze Pausen beugen eine Ermüdung vor, während manch einer nach längeren Pausen schwerer in die Arbeit zurückfindet. Es ist hilfreich, die eigene Leistungskurve zu beachten, um zu wissen, wann eine Pause sinnvoll ist. Wer auf seinen Körper hört, beugt einer Überlastung besser vor. Wichtig ist es auch, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, die Energiezufuhr dabei auf die Tätigkeit abzustimmen und genügend zu trinken.

Fazit

Dies waren die besten Tipps, wie die Mitarbeiter ihre Pausen hinsichtlich der Nutzung und der Länge angemessen gestalten. Wer als Arbeitgeber darauf achtet, profitiert, genau wie die Arbeitnehmer davon, denn sie sind zufriedener, ausgeglichener, konzentrierter und leistungsstärker. Zudem fallen sie auch seltener aus, denn gestresste Mitarbeiter sind für Burnout und viele weitere Erkrankungen gefährdet. Die Pausen sollten nicht am Anfang oder Ende der Arbeitszeit genommen werden und auch nicht einer verkürzten Arbeitszeit dienen. Minderjährige wie Auszubildende genießen einen besonderen Schutz und müssen doppelt so lange Pausen machen.

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber

Wichtige Informationen und Praxistipps für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihrem Betriebsrat

Rechtssichere und professionelle Personalarbeit

Jobs