Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

Gelassen durch den Arbeitstag: 7 effektive Anti-Frust-Strategien

0 Beurteilungen
Nutzen Sie effektive Strategien gegen Frust
© Fotowerk - Fotolia.com

Erstellt:

Legen Sie sich Ihre ganz persönlichen „Tricks“ zurecht, mit denen Sie es künftigen Frustattacken schwer machen. Hier eine Auswahl effektiver Anti-Frust-Strategien.

Immer wieder kommt es vor, dass etwas nicht so läuft, wie wir es uns vorgestellt hatten. Daran lässt sich nur selten etwas ändern. Die Folge: Wir fühlen uns schnell „gefrustet“, lassen uns aus dem Konzept bringen oder resignieren im schlimmsten Fall.

Das muss nicht sein. Legen Sie sich Ihre ganz persönlichen „Tricks“ zurecht, mit denen Sie es künftigen Frustattacken schwer machen. Hier eine Auswahl effektiver Anti-Frust-Strategien:

1. Rechnen Sie damit, dass nicht immer alles nach Plan läuft. Das gilt insbesondere in komplexen oder komplizierten Situationen. Das bedeutet nicht, dass Sie zum Pessimisten mutieren sollen. Es geht lediglich darum, realistisch zu sein: Je mehr Sie geschäftlich oder privat bewegen möchten, desto größer ist die Gefahr, dass Schwierigkeiten auftauchen. Wenn Sie das akzeptieren, werden Sie im Ernstfall weniger überrascht sein und schneller reagieren. In bestimmten Fällen lohnt es sich zudem, rechtzeitig einen Plan B aufzustellen.

2. Stellen Sie sich darauf ein, dass es im zwischenmenschlichen Miteinander nicht immer gerecht zugeht. Jeder Mensch wird durch sachfremde Erwägungen, Sympathien/Antipathien oder mangelnde Informationen beeinflusst. Das führt mitunter zu unfairen Verhaltensweisen. So können Sie sich beispielsweise nicht darauf verlassen, dass ein anderer Ihnen wohlgesonnen ist, nur weil Sie es ihm gegenüber sind.

3. Suchen Sie nach dem Guten im Schlechten. Ob es um eine kleine Planabweichung geht (Ihre Freundin bringt zum Frauenabend ihren Cousin mit) oder um ein großes Ärgernis (ein wichtiger Kunde springt ab): Auch suboptimale Situationen können gerettet werden! Zeigen Sie sich flexibel (der Cousin entpuppt sich als interessanter, unterhaltsamer Globetrotter; den Frauenabend holen Sie nach), und warten Sie ab, ob sich der negative Vorfall zum Positiven entwickelt (besagter Kunde hat Sie schon lange genervt; Sie nutzen den Anlass, um sich endlich verstärkt der Neukundenakquise zu widmen – mit Erfolg).

4. Blenden Sie Ihren Frust kurzfristig aus. Vorausgesetzt, die Situation erlaubt es, ist es hilfreich, sich den Kopf für das wirklich Wichtige freizuhalten („Ich ärgere mich, dass mein Mitarbeiter schon wieder zu spät gekommen ist, aber jetzt muss ich mich auf das anstehende Meeting konzentrieren“). Oder Sie unterbrechen eine Tätigkeit, die Sie gerade besonders anödet, und gönnen sich eine Pause.

5. Reduzieren Sie Ihre Emotionalität. Natürlich tun wir lieber Dinge, die Spaß machen oder deren Sinn uns einleuchtet. Folglich sinkt mit zunehmender „Sinnlosigkeit“ die Frustrationstoleranz. Das können Sie vermeiden, indem Sie die „ungeliebten“, aber im beruflichen wie privaten Alltag nun einmal anfallenden Aufgaben pragmatischer angehen.

6. Steigern Sie Ihr Selbstwertgefühl. Mit einer positiven Grundeinstellung lassen Sie sich weniger schnell entmutigen.

7. ... Schweigen ist Gold. Wenn es einmal besonders hart kommt und Sie kurz vor einem Wutausbruch stehen, hilft es, tief durchzuatmen und bis zehn zu zählen. Schweigen Sie lieber, als dass Sie sich zu einer unbedachten Äußerung verleiten lassen, die Sie später wahrscheinlich bereuen.

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
7 Beurteilungen
13 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Stark in der Region: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen für Personalentscheider

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber