Gratis-Download

Dauerhafte Motivation können Sie als Führungskraft bei Mitarbeitern nur erreichen, wenn Sie auf jede Mitarbeiterpersönlichkeit individuell eingehen....

Jetzt downloaden

So motivieren Sie Ihre Mitarbeiter bei Veränderungsprozessen

0 Beurteilungen
Motivation der Mitarbeiter steigern
Die Motivation Ihrer Mitarbeiter bei Veränderungsprozessen beibehalten

Erstellt:

Auch Nonprofit-Organisationen müssen sich heute ihrem wandelnden Umfeld ständig anpassen. Die meisten Mitarbeiter sträuben sich zunächst gegen Veränderungen. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Widerstände bei Ihren Mitarbeitern überwinden und sie wieder ihre Motivation finden ...

Auch Nonprofit-Organisationen müssen sich heute ihrem wandelnden Umfeld ständig anpassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Krise handelt, die bewältigt werden muss, oder um Veränderungen der Strukturen und Abläufe. Die meisten Mitarbeiter sträuben sich zunächst gegen Veränderungen. Meist ist die Angst vorherrschend, den eigenen Arbeitsplatz oder die hart erkämpfte berufliche Position zu verlieren.

Nur wenn Sie es schaffen, Veränderungen professionell zu managen und den laufenden Betrieb so wenig wie möglich zu belasten, werden Sie in Zukunft erfolgreich sein. Die folgenden Tipps sollen Ihnen helfen, Ihre Mitarbeiter bei Veränderungsprozessen in Ihrer Einrichtung zu motivieren:

  • Nichts ist für Ihre Mitarbeiter demotivierender, als wenn sie von geplanten Veränderungen innerhalb ihrer Einrichtung aus der Presse oder von Externen erfahren. Informieren Sie Ihre Mitarbeiter daher rechtzeitig – am besten so früh wie möglich. Ansonsten schüren Sie Gerüchte, die sich nur sehr schwer wieder aus der Welt schaffen lassen.
  • Seien sie Ihren Mitabeitern gegenüber ehrlich. Verschweigen Sie nicht, wenn durch Umstrukturierungen Arbeitsplätze oder Positionen bedroht sind. Erklären Sie aber detailliert, warum diese Maßnahmen notwendig sind und welchen Nutzen sie langfristig bringen.
  • Schaffen Sie Ihren Mitarbeitern Perspektiven, vor allem dann, wenn die geplanten Veränderungsmaßnahmen negative Konsequenzen wie finanzielle Einbußen haben. Aber auch, wenn mit den vorgesehenen Maßnahmen ein Stellenabbau einhergeht, sollten Sie ehrlich sein und sie so früh wie möglich informieren. Nennen Sie Rahmenbedingungen des geplanten Stellenabbaus, beispielsweise Versetzungen oder die Nutzung der natürlichen Fluktuation.
  • Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter dazu, Probleme und Anregungen bei der Umsetzung der Veränderungsmaßnahmen offen zu äußern. Damit können Sie nicht nur den Veränderungsprozess optimieren, sondern auch Widerständen vorbeugen.

Selbsttest

Kreuzen Sie an, welche Frage Sie mit „Ja“ beantworten können.

Ja
Blocken einzelne Mitarbeiter die Durchführung von Veränderungsmaßnahmen?
Überschreiten einige Mitarbeiter bei der Realisierung von Maßnahmen häufig den angesetzten Termin?
Nehmen die Pannen und Fehlleistungen zu?
Nimmt die Rückdelegation zu? Werden Ihre Mitarbeiter unselbstständiger und fragen sie Sie öfter als früher um fachlichen Rat?
Äußern einige Mitarbeiter abwehrende Phrasen, z. B. „Das haben wir doch immer so gemacht”?
Kommt es zu emotionalen Einwürfen, z. B. „Wer die Zeichen der Zeit nicht begreifen will, der wird sie zu spüren bekommen“?
Ist der Krankenstand seit Beginn des Veränderungsprojekts gestiegen?
Nimmt die Zahl der Kündigungen zu?
Spüren Sie Lustlosigkeit bei Ihren Mitarbeitern?
Haben Sie den Verdacht, dass einige Mitarbeiter innerlich gekündigt haben?
Nimmt der spontane Austausch von Informationen ab?
Kursieren unter den Mitarbeitern Verdächtigungen und Gerüchte?

Auswertung: Jedes „Ja“ bedeutet: Ihre Mitarbeiter haben bereits Widerstände gegen die Veränderungen aufgebaut. Handeln Sie jetzt so schnell wie möglich. Machen Sie deutlich, warum die Veränderungsprozesse notwendig sind. Zeigen Sie die Vorteile auf, die die Umstrukturierungen mit sich bringen werden. Seien Sie aber auch ehrlich: Eventuelle Nachteile sollten Sie nicht verschweigen, aber als Teil eines langfristigen Verbesserungsprozesses beschreiben.

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber

Wichtige Informationen und Praxistipps für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihrem Betriebsrat

Jobs