Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

Tagesplanung optimieren: Warum Sie Unangenehmes (fast) immer zuerst erledigen sollten

0 Beurteilungen
Erledigen Sie Unangenehmes zuerst
© Torbz - Fotolia.com

Erstellt:

Von Natur aus neigt der Mensch instinktiv dazu, Unangenehmes zu meiden. Leider kommt das Aufschieben als Bumerang schnell zurück und drückt auf die Stimmung.

Ein Telefongespräch steht bevor, von dem Sie ahnen oder wissen, dass es unangenehm werden könnte. Neigen Sie, wie sehr viele Menschen, auch dazu, das Gespräch aufzuschieben? Das wäre verständlich, denn von Natur aus neigt der Mensch instinktiv dazu, Unangenehmes und Schmerzliches zu meiden.

Leider kommt das Aufschieben als Bumerang schnell zurück. Während Sie das Gespräch vor sich herschieben, werden Sie die Gedanken daran den ganzen Tag nicht mehr loslassen: „Was erwartet mich?“, „Welche Lösungen könnte es noch geben?“.

 

 

Bringen Sie Ihren Arbeitstag nicht unnötig in Gefahr

Keine Frage: Das ist stressig und ermüdend, ja kann sogar schmerzhaft werden. Sie begeben sich in Gefahr, Ihren gesamten Arbeitstag mit gedämpfter Motivation und Stimmung zu überschatten.

Daher gibt’s nur eines: Erledigen Sie Unangenehmes zuerst und widmen Sie sich anschließend Aufgaben, die Ihnen Freude machen. Ebenfalls am besten meiden: Unannehmlichkeiten direkt vor Feierabend.

3 Ausnahmen: Was Sie besser nach hinten schieben sollten

  1. Sie sind im Verkauf tätig: Um erfolgreich zu verkaufen, brauchen Sie Erfolgserlebnisse und gute Laune. Sichern Sie sich diese Stimmung, indem Sie nicht die „schwierigen“ Kunden zuerst anrufen oder aufsuchen, sondern jene, bei denen Erfolge am wahrscheinlichsten sind.
  2. Setzen Sie schwierige und erwartungsgemäß kontroverse Themen bei Meetings nicht an den Anfang. Sonst wird es immer wieder passieren, dass die Stimmung für den gesamten Rest des Gesprächs im Keller ist. Beginnen Sie mit einem Aufwärmprogramm. Starten Sie mit den einfachen Punkten, bei denen Konsens und rasches Vorankommen relativ sicher sind.
  3. Genau wie bei Meetings verfahren Sie auch in Überzeugungsgesprächen. Stellen Sie Leichtes an den Anfang. Räumen Sie zuerst die kleinen Hürden weg. Damit schaffen Sie Vertrauen, zeigen guten Willen und beflügeln eine kooperative Stimmung.
Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
7 Beurteilungen
13 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Stark in der Region: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen für Personalentscheider

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber