Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

17 Sätze, die Sie zu Ihren Mitarbeitern nicht sagen sollten

0 Beurteilungen
Urheber: ra2 studio | Fotolia

Von Astrid Engel,

Tipps zur gelungenen Gesprächsführung haben Sie sicherlich schon einige gelesen. Aber wissen Sie auch, wie Sie - unabsichtlich - jede Kommunikation im Keim ersticken? Gerade wenn es hektisch wird, verwendet manch ein Chef Formulierungen, die jedes Gespräch mit Sicherheit zum Misserfolg führen werden.

Es handelt sich um genau die Killerphrasen, bei denen uns selbst auch die Luft wegbleibt und bei denen uns keine gescheite Antwort mehr einfallen will.

Wie Sie jede Motivation im Keim ersticken

  1. Wir können uns zurzeit keine Experimente leisten.
  2. Dazu fehlt Ihnen die notwendige Erfahrung.
  3. Dafür sind Sie zu jung/zu alt.
  4. Das haben wir schon immer so gemacht.
  5. Daraus entstehen Probleme, die Sie nicht überblicken können.
  6. Das haben wir schon vor zehn Jahren ausprobiert.
  7. Darüber liegen noch nicht genügend Erfahrungen vor.
  8. Das ist viel zu teuer.
  9. Wir haben jetzt andere Prioritäten.
  10. Meine Erfahrung spricht dagegen.
  11. Das ist für uns ein viel zu heißes Eisen.
  12. Sie haben wohl nicht genug zu tun.
  13. Wissen Sie denn überhaupt, was Sie da anstellen wollen?
  14. Das dauert doch viel zu lange.
  15. Dazu sind Sie nicht kompetent; es gibt doch Spezialisten für dieses Thema.
  16. Wie lange sind Sie schon bei uns, dass Sie dabei mitreden wollen?
  17. Sie haben auch schon bessere Ideen gehabt.

Anzeige

Diese Liste ist noch lange nicht vollständig. Garantiert fallen Ihnen weitere Beispiele für solche Killer-Formulierungen ein, die Ihnen vielleicht auch schon mal herausgerutscht sind.

Doch damit lassen Sie in einem Gespräch mit Mitarbeitern oder Geschäftspartnern Blockaden entstehen, mit denen Sie einen Konflikt oder Demotivation riskieren.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Die wichtigsten Gesetze für Ihre Personalpraxis

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte