Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

Neue Mitarbeiter: Wie Sie Neulingen den Einstieg erleichtern

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Der erste Arbeitstag in einem neuen Unternehmen ist für jeden schwer, und die erste Annäherung an Kollegen und Arbeitsplatz kann dabei einen bleibenden Eindruck hinterlassen - negativ ebenso wie positiv. Schlimmstenfalls kann er eine kritische Phase in der Einarbeitung auslösen, die häufig schon während der Probezeit zur Kündigung führt. Dann nämlich, wenn der neue Mitarbeiter enttäuscht von seinem neuen Arbeitsumfeld ist.  Deshalb: Sorgen Sie dafür, dass der erste Arbeitstag für neue Mitarbeiter so angenehm wie möglich ist:


  • Lassen Sie den Arbeitsplatz aufräumen und reinigen. Wenn Sie noch zusätzlich einen kleinen Blumenstrauß auf den Schreibtisch stellen lassen, ist der erste Tag schon fast gerettet.


  • Sorgen Sie dafür, dass die komplette Ausstattung (PC, Drucker, Software usw.) vorhanden und funktionstüchtig ist.


  • Informieren Sie die Kollegen rechtzeitig über den Neuzugang.


  • Begrüÿen Sie den Neuankömmling am ersten Morgen persönlich und führen Sie ihn dann durch den Betrieb. Stellen Sie dem oder der Neuen die Abteilungen und Kollegen vor. Delegieren Sie diese Aufgabe nur in Ausnahmefällen an einen würdigen Vertreter.


Sehr hilfreich für neue Mitarbeiter: die Einsteigermappe:

Einem Neuling schwirrt schnell der Kopf bei all den Dingen, Personen und Abläufen, die ihm völlig unvertraut sind und die er sich merken soll.
Hilfreich ist daher eine "Einsteigermappe", in der, alphabetisch sortiert,alle Informationen liegen, die wiederkehrende Vorgänge betreffen.

In die Einsteigermappe für neue Mitarbeiter legen Sie zum Beispiel


1.    ein Namens- und Telefonverzeichnis aller Mitarbeiter mit ihren Aufgabengebieten,
2.    Vertretungsregelungen,
3.    Formulare für Krankmeldungen, Urlaubsanträge und Büromittelanforderungen,
4.    Arbeitszeit- und Pausenregelungen,
5.    Unterschriftenregelungen,
6.    Sicherheitsvorschriften,
7.    Betriebsvereinbarungen und andere interne Reglungen zu Themen wie Internetnutzung, Rauchen oder Diskriminierung,
8.    Tipps für die Mittagspause (Wo bekommt man ein Essen her? Ist ein Park oder ein Fitnessstudio in der Nähe?).
Tipp: Eine solche Mappe ist eine echte Einstiegshilfe für neue Mitarbeiter. Denn je weniger Aufwand der einzelne neue Mitarbeiter betreiben muss, um sich über diese "Nebensächlichkeiten" zu informieren, desto mehr und schneller kann er sich auf seine eigentliche Arbeit konzentrieren und für Ihr Unternehmen ein nützliches Teammitglied werden.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Die wichtigsten Gesetze für Ihre Personalpraxis

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte