Gratis-Download

Wie Sie die 11 häufigsten Irrtümer und Arbeitgeberfallen sicher umgehen. Denn die Fehler liegen im Detail. Und das kann teuer für Ihr Unternehmen...

Jetzt downloaden

Zählt ein Praktikum bei der Berechnung der Probezeit mit?

0 Beurteilungen
Arbeitsrecht Probezeit Praktikum

Von Günter Stein,

Frage: So wie es aussieht, müssen wir uns von einem der neuen Azubis noch in der Probezeit wieder trennen. Er hat allerdings bei uns ein Vor-Praktikum gemacht und nun stehen wir vor der Frage: Wird dies bei der Berechnung der Probezeit angerechnet oder nicht?

Praktikum vor der Berufsausbildung verkürzt die Probezeit nicht

Die Antwort: Keine Sorge – ein Praktikum vor Beginn der Berufsausbildung verkürzt die Probezeit nicht. Sie können sich hierbei auf ein Urteil des Arbeitsgerichts Duisburg berufen: Im zugrunde liegenden Fall absolvierte ein junger Mann vor Beginn seiner Berufsausbildung ein (Kurz-)Praktikum bei seinem späteren Ausbildungsbetrieb. Zwei Monate später erhielt er einen Berufsausbildungsvertrag. Dieser sah eine 4-monatige Probezeit vor. Innerhalb der Probezeit wurde dem Auszubildenden gekündigt. Dieser machte im Rahmen der Kündigungsschutzklage folgende Rechnung auf: Der Zeitraum des Praktikums müsse auf die Probezeit angerechnet werden, folglich sei die Probezeit schon abgelaufen.

__________________________________________________________

- Anzeige -

Dienstwagen 2010: Jetzt rechnen Sie kostensparend wie nie die Privatnutzung ab

Auf vielfachen Wunsch steuergeplagter Dienstwagenfahrer und abrechnungsgeplagter Entgeltabrechner haben wir für Sie ganz neu den Ratgeber „Dienstwagen 2010 – Der Arbeitgeber-Leitfaden“ zum kostenlosen Download bereit gestellt. Damit sparen Sie leicht mehrere hundert Euro im Jahr – zum Beispiel mit dem einfachen, aber wirkungsvollen 4-Wochen-Trick. Denn wussten Sie, dass die geschickte Urlaubsplanung Ihnen einen ganzen Monat Steuerfreiheit bringt – ohne, dass Sie auf irgendetwas verzichten?

Doch warum lange darüber reden?

Der neue Ratgeber „Dienstwagen 2010 – Der Arbeitgeberleitfaden“ kommt GRATIS und bequem per Sofort-Download zu Ihnen – wenn Sie jetzt hier klicken!

__________________________________________________________

Arbeitsgericht bestätigt wirksame Probezeitkündigung

Das Arbeitsgericht Duisburg rechnet jedoch anders und stellte klar: Es liegt eine wirksame Probezeitkündigung vor. Das vorgelagerte Praktikum ist auf die Probezeit nicht anzurechnen. Diese beginnt erst mit dem Ausbildungsbeginn. Unerheblich ist dabei, ob sich die Berufsausbildung sich unmittelbar an das Praktikum anschließt oder – wie hier – eine 2-monatige "Lücke" bestand. Zudem unterscheiden sich Praktikum und Ausbildungsverhältnis rechtlich. Denn während der Praktikantenzeit gibt es noch nicht die wechselseitigen Pflichten von Arbeitgeber und Auszubildendem (ArbG Duisburg, Urteil vom 19. 2. 2009, Az. 1 Ca 3082/08).

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige