Gratis-Download

Wenn Sie einen Kandidaten zum Bewerberinterview einladen, haben Sie sich bereits davon überzeugt, dass zumindest formal eine Eignung für die...

Jetzt downloaden

Neue Mitarbeiter über soziale Netzwerke finden

0 Beurteilungen

Von Arno Schrader,

Die Frage: Wir sind ein kleines Handwerksunternehmen mit 8 Mitarbeitern. Seit Jahren haben wir Probleme, gute Mitarbeiter zu finden. Mit dem Internet kennt sich bei uns niemand so wirklich richtig gut aus. Wie ist das denn mit den sozialen Netzwerken? Findet man da nach Ihren Erfahrungen Mitarbeiter?

Die Antwort: Gutes und qualifiziertes Personal zu finden wird immer schwieriger. Unternehmen verschaffen sich Wettbewerbsvorteile, wenn sie auch ihre Minijobber über das Internet suchen.
Die XING AG hatte eine forsa-Umfrage in Auftrag gegeben. Danach setzt fast jeder dritte Mitarbeiter im Personalbüro mittlerweile Social Media ein, um Fachkräfte zu finden. XING wird dabei am häufigsten genutzt. Der Hauptgrund liegt darin, dass durch Social Media Geld und Zeit eingespart werden. Nun werden Sie Ihren Minijobber zum Austragen von Prospektmaterial vielleicht nicht unbedingt über XING finden. Es gibt aber auch andere interessante Portale, die in der Zukunft immer wichtiger werden.
Beispiel: Sie suchen dringend einen Mitarbeiter zur Aushilfe am nächsten Wochenende für einen besonderen Auftrag. Sie posten dies bei Facebook. Ihre „Freunde“ bei Facebook verbreiten Ihren Wunsch weiter und schon melden sich die ersten Bewerber.

Die eigene Homepage nicht vergessen

Sie sollten zumindest auch immer eine Stellenanzeige auf der eigenen Website Ihres Unternehmens einstellen. Die Chancen, darüber einen Kandidaten zu finden, sind allerdings davon abhängig, wie bekannt Ihre Website ist. Ist sie relativ unbekannt, sind auch die Erfolgsaussichten eingeschränkt.
Wohin sich die Personalgewinnung über das Internet entwickeln wird, ist nicht absehbar. Eines zeichnet sich allerdings eindeutig ab: Ein schematisches Vorgehen bei einer Stellenbesetzung wird es in Zukunft noch weniger geben, als es heute schon der Fall ist, denn die Möglichkeiten der externen Personalgewinnung sind vielfältiger und unübersichtlicher geworden. Die Tendenz geht in Richtung eines Mixes von Maßnahmen. So werden Sie einen Facharbeiter oder Akademiker in andern Netzwerken finden als einen Minijobber. Es lohnt sich aber in jedem Fall. Versuchen Sie es!

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Die wichtigsten Gesetze für Ihre Personalpraxis

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte