Gratis-Download

Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die zwischen 450,01 € und 850 € monatlich verdienen, befinden sich automatisch in der sogenannten Gleitzone. Für diese...

Jetzt downloaden

Wie viel darf ein Mitarbeiter verdienen, der zum Teilrentner mutiert?

 

Von Günter Stein,

Genau diese Frage, auch im selben Wortlaut, hat eine Leserin gestellt. Schauen wir uns den Mutanten also mal an: Altersrenten können als Voll- oder Teilrente in Anspruch genommen werden. Die Teilrente beträgt 1/3, 1/2 oder 2/3 der erreichten Vollrente. Die Gewährung der Teilrente soll – frühestens ab Vollendung des 60. Lebensjahres – zum dynamischen Ruhestand führen.

 

So viel kann Ihr Teilrentner hinzuverdienen

Die Hinzuverdienstgrenzen sind bei einer Teilrente wesentlich höher als bei der Vollrente. Die Arbeit wird gewissermaßen gleitend abgebaut.
Die Hinzuverdienstgrenze beträgt bei einer Teilrente von

  • 1/3 der Vollrente das 0,25fache,
  • 1/2 der Vollrente das 0,19fache,
  • 2/3 der Vollrente das 0,13fache

der monatlichen Bezugsgröße.
Das Ergebnis ist mit der Summe der Entgeltpunkte der letzten 3 Kalenderjahre vor Beginn der ersten Rente wegen Alters mindestens mit 1,5 Entgeltpunkten zu vervielfältigen. Es gelten hierbei die gleichen Grundsätze wie für Berufsunfähigkeitsrentner. Die niedrigste Hinzuverdienstgrenze (bei nicht mehr als 1,5 zu berücksichtigenden Entgeltpunkten) beträgt in den alten Bundesländern zurzeit bei einer Teilrente

  • von 1?3 der Vollrente:
    0,25 x 2.625 € x 1,5 = 984,38 €;
  • von 1?2 der Vollrente:
    0,19 x 2.625 € x 1,5 = 748,12 €
  • von 2?3 der Vollrente:
    0,13 x 2.625 € x 1,5 = 511,88 €.

Die Grenze verändert sich also nach oben, je nachdem, wie viel ein Arbeitnehmer verdient hat und wie viele Entgeltpunkte ihm dadurch zuzuordnen sind.
Handelt es sich um einen Rentner aus den neuen Bundesländern, beträgt die Hinzuverdienstgrenze bei einer Teilrente

  • von 1?3 der Vollrente:
    0,25 x 2.328,72 s x 1,5 = 873,27 €,
  • von 1?2 der Vollrente:
    0,19 x 2.328,72 s x 1,5 = 663,69 €,
  • von 2?3 der Vollrente:
    0,13 x 2.328,72 s x 1,5 = 454,10 €.

Kompliziert? Ach nein. Das Muster hier macht es transparent:

 

Muster Rentner beschäftigen

Beispiel 1: Beginn der Altersrente am 1.8.2010 (alte Bundesländer). Kalenderjahre 2007 bis 2010 = jeweils 1,0 Entgeltpunkte (Durchschnitt aller Versicherten), zusammen also in den 3 Jahren 3,0 Entgeltpunkte.
Die Hinzuverdienstgrenze beträgt zurzeit für die

  • 1/3-Teilrente:
    0,25 x 2.625 € x 3,0 = 1.968,75 €,
  • 1/2-Teilrente:
    0,19 x 2.625 € x 3,0 = 1.496,25 €,
  • 2/3-Teilrente:
    0,13 x 2.625 € x 3,0 =1.023,75 €.

Und weil es so schön ist, gleich noch ein Beispiel:
Beispiel 2: Beginn der Altersrente am 1.8.2010 (neue Bundesländer). Kalenderjahre 2007 bis 2010 = jeweils 1,0 Entgeltpunkte (Durchschnitt aller Versicherten), zusammen also in den 3 Jahren = 3,0 Entgeltpunkte. Die Hinzuverdienstgrenze beträgt somit zurzeit für die

  • 1/3-Teilrente:
    0,25 x 2.328,72 € x 3,0 = 1.746,54 €,
  • 1/2-Teilrente:
    0,19 x 2.328,72 € x 3,0 = 1.327,37 €,
  • 2/3-Teilrente:
    0,13 x 2.328,72 € x 3,0 = 908,20 €.

 

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Mit Personalwissen durch das Jahr!

Alles, was Sie über Führung wissen müssen – Kompakt in einem Buch

Die wichtigsten Punkte der neuen DIN 5008 ganz einfach erklärt

inkl. Ihrer gesetzlichen Unterweisungspflichten

Ihr 15-Minuten-Training fürs digitale Office

Jobs