Gratis-Download

Wie Sie die 11 häufigsten Irrtümer und Arbeitgeberfallen sicher umgehen. Denn die Fehler liegen im Detail. Und das kann teuer für Ihr Unternehmen…

Jetzt downloaden

Bei Wehr- und Zivildienst bis zu 3 Tagen müssen Sie das Entgelt nicht mehr fortzahlen

 

Von Günter Stein,

Das Gesetz über die Neuordnung der Reserve der Streitkräfte und zur Rechtsbereinigung des Wehrpflichtgesetzes...

Das Gesetz über die Neuordnung der Reserve der Streitkräfte und zur Rechtsbereinigung des Wehrpflichtgesetzes (Streitkräftereserve-Neuordnungsgesetz – SkResNOG; BGBl I 2005, S. 1106) bringt Arbeitgebern außerhalb des öffentlichen Dienstes zwei wichtige Neuerungen:

Für Sie als Arbeitgeber außerhalb des öffentlichen Dienstes eine positive Änderung:

Bislang waren Sie verpflichtet, Ihrem Mitarbeiter bei Wehr- oder Zivildienst auch von nur kurzer Dauer das Entgelt und die darauf entfallenden Beiträge fortzuzahlen. Das galt immer dann, wenn Ihr Mitarbeiter zu einem Wehr- oder Zivildienst einberufen wurde, der maximal drei Tage dauerte.Diese Regelung entfällt, weil § 11 des Arbeitsplatzschutzgesetzes aufgehoben wurde. Das heißt jetzt aber nicht, dass Ihre Mitarbeiter in solchen Fällen leer ausgehen. Vielmehr müssen die Betroffenen ihre Ansprüche jetzt als Leistung zur Unterhaltssicherung nach dem Unterhaltssicherungsgesetz beantragen.

Negative Folge für Arbeitgeber außerhalb des öffentlichen Dienstes:

Anders als bislang müssen Sie jetzt jeden Wehr- und Zivildienst der Sozialversicherung melden. Hier entfällt somit ebenfalls die Beschränkung, dass nur solche Einberufungen Meldeverpflichtungen auslösen, die länger als drei Tage dauern.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Ein einfacher Überblick über das neue Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetz

Kita-Expertinnen zeigen Ihnen wie Sie alle Herausforderungen als Leitung meistern

Trends und Impulse für Ihre Personalarbeit

Immer aktuell und rechtssicher

RECHTSSICHERHEIT | AUSBILDUNGSQUALITÄT | RECRUITING

Ein Praxis-Webinar für Prokuristen und Führungskräfte

Jobs