Die Macht des Unterbewusstseins: Denkfehler

All Ihre Entscheidungen werden
durch Ihr Unterbewusstsein beeinflusst.

Das führt automatisch zu Denkfehlern, die Ihren Alltag
und Ihre Entscheidungen erschweren!


Liebe Leserin, lieber Leser,

jeder Mensch muss am Tag durchschnittlich 20.000 Entscheidungen treffen. Die meisten Entscheidungen in unserem Leben sind trivial, oft begleiten Sie uns aber auch ein Leben lang. Wichtig ist:

All unsere Entscheidungen werden durch unser Unterbewusstsein beeinflusst.

Wieso ist das so? Der Grund dafür liegt in der Evolution: Unser Hirn ist für ein Leben als Jäger und Sammler optimiert. Etwa 4 Millionen Jahre Urzeit stehen nur 400 Jahre modernen Lebens gegenüber. Kein Wunder also, dass die Urzeit den größeren Einfluss auf unser Denken hat. Aber: Heute leben wir in einer radikal anderen Welt.

Das führt automatisch zu Denkfehlern, die den Alltag erschweren!

  • Würfeln Sie auch unwillkürlich fester, wenn Sie eine hohe Augenzahl erreichen wollen?
  • Drücken Sie immer den Ampelknopf, wenn Sie eine Straße überqueren möchten, obwohl dieser gar nicht funktioniert?
  • Haben Sie sich schon einmal einen sündhaft teuren Fehlkauf „schön-geredet“, eben weil die Anschaffung viel Geld gekostet hat?
  • Stellen Sie beim Verkauf von gebrauchten Gegenständen regelmäßig fest, dass Ihre Preisvorstellung stark von der des potenziellen Käufers abweicht?

Wenn Sie einige Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, dann haben wir etwas gemeinsam.

Die gewählten Beispiele sind harmlos. Doch Trugschlüsse sind auch Auslöser schwerwiegender Fehlentscheidungen die ganze Gesellschaftssysteme ins Wanken bringen. Die Wirtschafts- und Finanzkrise aus dem Jahr 2008 ist das am meisten und hinreichend zitierte Beispiel.

Ihre Alltagsentscheidungen sind sicherlich nicht derart folgenschwer. Wichtig ist aber:

Wenn Sie wissen, wie leicht Sie sich irren können, sind Sie gewappnet – und können zahlreiche Missverständnisse, Streitereien und Ärgernisse im privaten und beruflichen Alltag vermeiden.

Aus diesem Grund möchte ich Ihnen heute das simplify Wissen-Themenheft „Denkfehler“ GRATIS als PDF-Download an's Herz legen.



Abbildung Die Macht des Unterbewusstseins: Denkfehler

Es lohnt sich, über diese 12 Denkfehler Bescheid zu wissen:

  1. Der Besitztumseffekt: Warum loslassen schwerer als anhäufen ist
  2. Die Überlegenheitsillusion: Über die Blindheit gegenüber eigenen Fehlern
  3. Die Macht des Knappheitsprinzips: Wenn der Verstand verloren geht
  4. Phänomen Priming: Warum Erfahrung manchmal dumm macht
  5. Die versunkenen Kosten: Wieso Sie die Vergangenheit manchmal vergessen sollten
  6. Die Kontrollillusion: Warum Ampelknöpfe nicht immer taugen
  7. Der Attributionsfehler: Warum unsere Gedanken immer um andere kreisen
  8. Kognitive Dissonanzen: Warum wir stets innere Harmonie herstellen wollen
  9. Die selbsterfüllende Prophezeiung: Weshalb wir ernten, was wir säen
  10. Die Bedeutung des ersten Eindrucks: Warum es sich lohnt, die beste Wirkung zu erzielen
  11. Über Verfügbarkeitsfehler: Warum wir Risiken regelmäßig falsch einschätzen
  12. Konformitätszwänge: Wie Gruppendruck den gesunden Menschenverstand außer Kraft setzt

Das Aufklären von Denkfehlern, Missverständnissen und Halbwahrheiten ist eine Facette von simplify Wissen. Aus diesem Grund lade ich Sie ein, nicht bloß den Themenschwerpunkt „Denkfehler“ (PDF) GRATIS herunterzuladen – sondern auch den gedruckten Trainingsbrief simplify Wissen in seiner Ganzheit – ebenfalls GRATIS – kennenzulernen.

Den Wissensbrief meiner geschätzten Kollegin Bettina Röttgers empfehle ich Ihnen aus Überzeugung. Denn simplify Wissen erfüllt genau das, was ein simplify-Dienst verspricht: Sie entlasten sich in kluger Weise und werden zu einem wahren Vereinfacher in dieser Welt.

1.

Der erste Schritt: Sie lassen Wissen filtern

Sie erhalten das für Sie wichtigste in kleinen, monatlichen „20-Minuten-Häppchen“. Der simplify-Filter funktioniert dabei mit Menschen-Hand und Menschen-Verstand statt mit Geheim-Algorithmen, Daten-Robotern oder der gnadenlosen Werbemaschinerie der Internet-Giganten. Sie erhalten nur das wichtige, für Sie relevante Wissen!

2.

Der zweite Schritt: Wir bereiten die Themen für Sie als Gedächtnis-Trainingsbrief auf

Durch die spezielle Aufbereitung von simplify Wissen werden Sie die Inhalte besser verstehen und merken können. Sie lesen weniger, nehmen aber viel mehr mit!

Ihr Simplify Wissen-Paket

Prüfen Sie simplify Wissen 30 Tage lang auf Herz und Nieren und erfahren Sie selbst, wie leicht es ist, ein gutes Allgemeinwissen aktuell zu halten. In einem »20-Minuten-Schlaukopf-Training« senden wir Ihnen einmal im Monat mit großer Sorgfalt ausgewählte und vereinfachte „Wissens-Häppchen“ zu. So erhalten Sie das aktuelle Basis-Wissen und auf den Punkt gebrachtes Hintergrundwissen – ohne sich durch den Informationsdschungel kämpfen zu müssen.

Ich freue mich, wenn Sie mit simplify Wissen einen ersten Schritt auf dem Weg zu einem beeindruckenden Allgemeinwissen gehen.

Herzliche Grüße
Unterschrift Werner Tiki Küstenmacher Werner Tiki Küstenmacher


Foto Werner Tiki KüstenmacherWerner Tiki Küstenmacher ist Pfarrer, Autor des Welt-Bestsellers simplify your life, Karikaturist und Deutschlands gefragtester „Lebensvereinfacher“.


Und wie geht es nach 30 Tagen Probelesen weiter?

Fair geht vor: simplify Wissen erscheint im bequemen Abonnement, das Sie jederzeit stoppen können. Kein Jahresbezug, kein Knebelvertrag.

Falls Sie der Trainingsbrief simplify Wissen NICHT überzeugt:

Dann nehmen wir das sportlich! Bitte geben Sie uns nur innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Sendung Bescheid, dass Sie simplify Wissen nicht weiter beziehen möchten:

Eine kurze Nachricht per E-Mail an kundendienst@vnr.de oder per Postkarte an simplify Wissen, Theodor-Heuss-Str. 2-4, 53177 Bonn oder per Fax an 02 28 / 36 96 480 reicht. Damit ist die Angelegenheit für Sie erledigt. Ihr Test ist und bleibt kostenlos. Unsere Kontaktdaten erhalten Sie noch einmal separat mit der Auftragsbestätigung.

Natürlich dürfen Sie Ihren Sofort-Download, „Denkfehler“ (PDF), und Ihre gedruckte Probeausgabe von simplify Wissen behalten.

Falls Sie simplify Wissen überzeugt:

Für 9,95 € je Ausgabe (inkl. Porto und Verpackung) bleiben Sie dabei. Mit diesem Online-Angebot sparen Sie 33 % gegenüber dem regulären Verkaufspreis. In diesem Fall brauchen Sie nichts zu unternehmen. Wir beliefern Sie bequem weiter.

simplify Wissen erscheint monatlich. Zusätzlich veröffentlichen wir jährlich 6 exklusive Themenschwerpunkte. Noch einmal: Das Abonnement ist jederzeit kündbar. Und zwar ohne Angabe von Gründen.

Ja, ich möchte bessere Entscheidungen treffen!

Bitte stellen Sie mir das simplify Wissen-Themenheft „Denkfehler“ als Sofort-Download (PDF) bereit. Zusätzlich möchte ich den deutschlandweit einzigartigen Trainingsbrief simplify Wissen 30 Tage kostenlos zur Probe lesen. Mein Gratis-Exemplar erhalte ich bequem per Post.

Ihr Simplify Wissen-Paket
Bestellen

Ja, ich möchte am kostenlosen 14-Tage-Gratis-Test teilnehmen und „simplify Wissen“ kennen lernen.

  • 1 aktuelle gedruckte Ausgabe des Trainingsbriefes „simplify Wissen“ 14 Tage GRATIS zum Testen
  • exklusives Gratis-Geschenk, das Sie in jedem Fall behalten dürfen
  • Testzeitraum: 14 Tage ohne Risiko. Wenn Sie keine weiteren Ausgaben wünschen, reicht eine Mitteilung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der 1. Ausgabe
  • Kündigungsfrist: der Belieferung kann jederzeit gestoppt werden. Ihr Gratis-Geschenk und die Testausgabe bleiben kostenlos.
  • Erscheinungsweise: 12 Ausgaben plus 6 exklusive Spezialausgaben pro Jahr
  • Preis nach dem kostenlosen Test: 9,95 € pro Ausgabe (inkl. MwSt., Porto und Versandkosten)

Meine Daten:

Entscheide ich mich, "simplify Wissen" über die Gratis-Test-Phase hinaus zu behalten, bezahle ich künftig anfallende Beiträge wie folgt:



Ich habe die AGB und die Widerrufsbelehrung/ das Musterwiderrufsformular gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

29229 / SIW4091 /   *Pflichtfelder
simplify Wissen

Wir halten unsere Kunden mit Informationen zu eigenen ähnlichen Produkten per E-Mail auf dem Laufenden (Art. 6 (1) (f) DS-GVO, § 7 Abs. 3 UWG). Wenn das nicht gewünscht ist, kann der Zusendung jederzeit (z. B. per E-Mail) widersprochen werden, ohne dass weitere Kosten als die der reinen Kommunikation entstehen.