Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Keine überflüssigen Beiwörter

 

Erstellt:

Überflüssige Adjektive und Partizipien sind immer noch beliebt in Geschäftsbriefen. Doch die Devise "Je mehr und komplizierter, desto eindrucksvoller und wichtiger" kommt selten an. Denn für die Adressaten sind überflüssige Beiwörter Stolpersteine beim Lesen - also weg damit!

Einige Beispiele für gestelztes, umständliches Deutsch:

· Unsere Überprüfung war erfolglos.

· Die Versammlung am 14. Dezember endete in einer Prügelei.

· Klären Sie uns bitte über die Rezeptänderung auf, die Sie vorschlagen.

Die einfachere, aber deutlich leserfreundlichere Alternative dazu wäre:

· Die von uns angestellte Überprüfung war erfolglos.

· Die am 14. Dezember stattgefundene Versammlung endete in einer Prügelei.

· Klären Sie uns bitte über die von Ihnen vorgeschlagene Rezeptänderung auf.

Gabi Neumayer/ Ulrike Rudolph, Geschäftskorrespondenz von A bis Z : kreativ und professionell Briefe, Faxe und E-Mails schreiben. Humboldt-Taschenbuchverlag, München 2000.

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs