Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

So bauen Sie Ihren Entschuldigungsbrief auf

0 Beurteilungen

Erstellt:

Nach einem Fauxpas machen Sie vieles mit einem Entschuldigungsschreiben wieder gut. Wie Sie es aufbauen, weiß der große Knigge:

1. Offenes Eingeständnis: Ehrlichkeit wirkt immer entwaffnend. Versuchen Sie also nicht, sich herauszureden, sondern geben Sie Ihren Fehler offen zu.

2. Bedauern zeigen: Entschuldigen Sie sich ohne Umschweife, mit Formulierungen wie: "Es tut mir Leid " oder "Ihren Ärger verstehe ich".

3. Erklärung: Wie ist es zu der Panne gekommen? Manchmal kann eine Erklärung Sie entlasten und das Verständnis des/der Betroffenen wecken.

4. Vorschlag zur Entschädigung/Wiedergutmachung: Bemühen Sie sich um Schadensbegrenzung. Bieten Sie - falls möglich - eine Entschädigung an, etwa den Ersatz des beschädigten Gegenstandes. Wenn sich der Fehler nicht wieder gutmachen lässt, kann ein Geschenk oder Gutschein die Wogen glätten.

5. Ausblick: Lassen Sie Ihre Entschuldigung positiv ausklingen - mit dem Wunsch, dass die Person Kunde bleibt/weiter mit Ihnen zusammenarbeitet.

 

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Gratis Downloads
140 Beurteilungen
8 Beurteilungen
7 Beurteilungen
22 Beurteilungen
42 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Jobs