Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

So schreiben Sie höflich und wirkungsvoll

0 Beurteilungen

Erstellt:

Bedenken Sie bei Ihrem Beschwerdebrief folgendes, schreibt der große Knigge:

· Schicken Sie ein solches Schreiben nicht sofort ab. Überschlafen Sie die Angelegenheit, und prüfen Sie danach Ihre Formulierungen.

· Halten Sie sich an die Grundsätze der Höflichkeit: verbindliche Anrede und Gruß; bitten statt befehlen; keine Beleidigungen oder gar Drohungen.

· Gehen Sie, wenn eben möglich, zu Beginn auf Positives ein.

· Beschreiben Sie den Sachverhalt konkret, statt zu verallgemeinern.

· Unterbreiten Sie Lösungsvorschläge und teilen Sie Ihr Ziel mit. Ziehen Sie einen Kompromiss-Vorschlag in Erwägung.

· Wahren Sie die Vertraulichkeit bei einem Beschwerdebrief. Versenden Sie ihn nicht als Rundschreiben, Fax, E-Mail, Postkarte oder SMS.

· Richten Sie Ihre Beschwerde an die richtige Stelle. Wenden Sie sich nur an dritte Personen wie Vorgesetzte, wenn dies unumgänglich ist.

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
139 Beurteilungen
8 Beurteilungen
7 Beurteilungen
22 Beurteilungen
38 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Jobs