Gratis-Download

Sie finden in Ihren Unterlagen den Brief eines Geschäftspartners oder eines Kunden, den Sie eigentlich schon längst hätten beantworten müssen. Ein...

Jetzt downloaden

Zeitgemäße Korrespondenz: Wie Sie mit bildhafter Sprache Informationen nicht nur vermitteln, sondern zum Erlebnis werden lassen

 

Erstellt:

Zeitgemäße Korrespondenz muss höheren Ansprüchen gerecht werden,
als nur formal richtig zu sein. Es reicht nicht, dass ich von meinem Anliegen selbst überzeugt bin: Ich muss es schaffen, diese Überzeugung auf den Leser zu übertragen.

  • Wie schaffe ich es, mit einer zeitgemäße Korrespondenz eine Brücke zwischen mir und dem Empfänger zu bauen?
  • Wie treffe ich mit meinem Schreibstil den Nerv auf der anderen Seite so gut, dass ich nicht nur informiere, sondern auch mobilisiere?
  • Mit welchem Netz fange ich den Leser?

Ein Weg, um Ihre Schreibweise für eine zeitgemäßen Korrespondenz auf Trab zu bringen, ist eine bildliche Ausdrucksweise. Solche Metaphern gehören zu den Stilmitteln der Literatur. In Erzählungen, Liedern, Gedichten erwarten wir eine solche Sprache. Aber im Geschäftsleben? In der zeitgemäßen Korrespondenz in Ihrem Sekretariat? Da hat doch so etwas Literarisches nichts zu suchen, oder doch?
Der Sekretärinnen-Handbuch-Tipp: Setzen Sie eine bildliche Ausdrucksweise ein, um die Wirkung Ihrer Briefe zu verstärken!

Beispiel 1 für zeitgemäße Korrespondenz:

Sie erhalten eine offizielle Abmahnung
wegen Ihres Verhaltens an Ihrem
Arbeitsplatz. Wir hoffen, dass Sie Ihre
Einstellung und Ihre Arbeitsweise ab
sofort ändern werden.

Betrachten Sie diese Abmahnung als
gelbe Karte! Ich rate Ihnen eindringlich,
sich in Zukunft an die Spielregeln
unseres Unternehmens zu halten.
Sorgen Sie selbst dafür, dass die rote
Karte in der Schublade bleiben kann.

Die Sätze in der linken Spalte sind korrekt, klingen aber rein sachlich und nüchtern. So oder so ähnlich schreibt „man“ in dieser Situation. Der Text in der rechten Spalte zieht eine Parallele zum Sport. Uns sind die gelbe Karte als Warnsignal und die rote Karte als Platzverweis vertraut.

Beispiel 2 für zeitgemäße Korrespondenz:

Dies ist unser Katalog. Falls Sie bestellen
möchten, benutzen Sie bitte unser
Bestellformular.

Sie erhalten für den ersten Heißhunger
unseren Katalog.
Melden Sie sich, wenn Sie Appetit auf
mehr haben.

Der Satz in der linken Spalte vermittelt totales Desinteresse. Es sind indirekt – natürlich ungewollt – Botschaften enthalten wie: „Na, wenn Sie unbedingt bestellen möchten, dann tun Sie das doch! Es ist uns eigentlich egal.“ Der Interessent rechnet damit, dass der Auftrag dann mit der gleichen „Begeisterung“ ausgeführt wird. Mit der Formulierung in der rechten Spalte wird Folgendes vermittelt: „Wir möchten Sie unbedingt als Kunden gewinnen. Wir sind bereit, uns auf Ihre Wünsche einzustellen. Wir werden Ihren Auftrag mit entsprechendem Einsatz ausführen.“

Weitere Beispiele wie Sie ihre zeitgemäße Korrespondenz durch eine bildliche Ausdrucksweise „aufpeppeln“ können, finden Sie hier ...

Organisation & Zeitmanagement

Erhalten Sie mit "Organisation & Zeitmanagement" Organisationstipps für ein effizientes Zeitmanagement im Beruf kostenlos per E-Mail.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Ein Thema. Eine Ausgabe. Ihr Erfolg!

113 ausgewählte Ideen für ein einfacheres Leben

Mehr Stabilität, Sicherheit und Leistung für Ihren PC

Tagesplanung endlich einfach!

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Magazin für professionelles Büromanagement

Jobs